Nettersheim – Ahekapelle – Görresburg

Wandertour: 138
Wanderführer: Wandertag Band 3
Wanderkarte: Nettersheim, Kall, Nr. 5 (Eifelverein)
Region: Eifel
Länge: 9,5 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 03 Min. (2 Std. 31 Min.)
WDG: 4,63 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Wetter: Sonnig, Bewölkt
Steigung: ca. 70 m
Sehenswertes: Urft, Genfbach, Hubach, Ahekapelle, Röm. Werkplatz Steinrütsch, Görresburg, Matronensteine.
Notiz: Endlich haben wir meinen Bruder Stefan dazubekommen mit wandern zu gehen. Zusammen mit meinen Vater sind wir drei nach Nettersheim gefahren. Vom Parkplatz des Natzrschutzzentum Nettersheim ging es durch die Stadt. Aufwärts durch den Wald Sitert. Hier erhielt ich den langersehnten Anruf von Claudia. Ob Junge oder Mädchen, ein Mädchen sagte sie. Ich war sehr froh. Weiter durch den Wald. Plötzlich huschte eine Blindschlange über den Wanderweg. Es geht abwärts und mit dem Genfbach geht es zur Ahekapelle (Wandertour 46). Hier machen wir ein Gruppenfoto mit Selbstauslöser. Wieder aufwärts und am Waldesrand entlang. An einer Sitzbank machen wir unsere Pause. Es geht am Römischen Werkplatz und am Steinrütsch vorbei. Aufwärts zur Görresburg. Hier sind auch die drei Matronensteine aufgestellt. Im Jahre 1909 fanden Bauern hier diese seltenen Steine. Archäologen erkannten dass es Weihesteine für Götter waren. Wieder abwärts gelangen wir zum Ausgang. Im Ort machen wir noch mal eine Pause mit kalten Getränken. Danach erkunden wir das Natzrschutzzentum Nettersheim, das viele interessante Sachen beinhaltet.
Meine Wertung:
3Sterne

IMG_6774 IMG_6784

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s