Haan-Gruiten – Haan-Bracken – Mettmann-Winkelsmühle

Wandertour: 139
Wanderführer: Tippeltouren – Band 6 / Tippeltouren – Das Bergische Land
Wanderkarte: Solingen zwischen Rhein und Wupper, Nr. 48 (LVA NRW)
Region: Bergisches Land
Länge: 9,1 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 30 Min. (3 Std. 21 Min.)
WDG: 3,64 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Wetter: Sonnig, Bewölkt, Regen
Steigung: ca. 80 m
Sehenswertes: Quall, Düssel, Kalkofen Huppertsbracken, Thunisbrücke, Winkelsmühle.
Notiz: Am Parkplatz des Bahnhofes von Gruiten ging es durch den Park und durch den Ort. Es geht durch die Quall (ehemaliger Kern von Gruiten) und an zwei Dorfkirchen und ein alter Kirchturm (der Rest einer früheren Kirche dessen Kirchenschiff 1894 wegen Baufälligkeit abgerissen werden musste), vorbei. Wir überqueren die Düssel und machen einen Abstecher zu verschiedenen historischen Fachwerkhäusern. Z.B. das Doktorhaus, das Offershaus oder das Schlösschen. Weiter geht es an der Düssel entlang. Wir wechseln immer wieder mal das Ufer, bis wir zur Hofstatt Bracken ankommen. Hier soll früher Kalk für den Kölner Dom abgebaut worden sein. Es geht weiter der Düssel entlang und wir passieren den Kalkofen Huppertsbracken. Unser Ziel heißt Winkelsmühle im Neandertal (Wandertour 14), denn von hier an geht es zurück aufwärts durch den Wald. Für ein paar Sekunden regnet es. „Im kühlen Grund“, so heißt das Gasthaus machen wir Rast und Trinken was. Hier ist es alles andere als gemütlich, aber wenigstens sind die Getränke billig. Weiter aufwärts erreichen wir den alten Hof Ehlenbeck. Das letzte Stück geht noch mal aufwärts und wir erreichen unseren Ausgangspunkt.
Meine Wertung:
4Sterne

IMG_6832 IMG_6835

6 Kommentare

  1. Da freue ich mich, daß es Euch im Neanderthal und Gruiten gefallen hat. Den „kühlen Grund“ kenne ich nicht, meist gehen wir da wochentags lang und da hat die Bude zu.
    Ich finde diese Tour bei der Wärme auch angenehm, da es oft durch den Wald geht.

    Gefällt mir

  2. ich werde in zukunft einen fussabdruck dalassen, wenn ich sonst keinen kommentar abzugeben habe :))

    ich schleiche öfter mal unkommentiert bei dir vorbei. Schau auf deinem zähler nach, wenn er flitzt, dann war ich da!

    ich bin auch froh, dass deine sorgen gänzlich unbegründet waren *froi*

    l’étoile-filante

    Gefällt mir

  3. Hallo Wandersmann, falls du meine Antwort auf deinen letzten Kommentar bei mir schon gelesen hast, lies ihn bitte bald nochmal … habe noch etwas ergänzt … ist vielleicht nicht ganz unwichtig.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s