Rösrath-Hoffnungsthal – Overath-Steinenbrück – Rösrath-Rothenbach

Wandertour: 193
Wanderführer: Wandertag Band 2
Wanderkarte: Bergisch Gladbach, Odenthal, Königsforst, Nr. 3 (LVA NRW)
Region: Bergisches Land
Länge: 11,4 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 19 Min. (2 Std. 37 Min.)
WDG: 4,92 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Mittel
Wetter: Bewölkt, Regen
Steigung: ca. 190 m
Sehenswertes: ehemaliger Franziskaschacht, Förderturm Franziska-Schacht, Golfplatz, Barbarakreuz, Rothenbach.
Notiz: Am Bahnhof in Hoffnungsthal geht es los. Durch den Ort und langsam aufwärts durch den Wald. Über die freie Flur erreiche ich das Wegzeichen zum Franziska-Schacht, den ich links folge. Nach einigen Gehminuten sehe ich vom weiten den Förderturm Franziska-Schacht. 237 Meter geht der Franziska-Schacht in die Tiefe. 1978 schließlich wurde der Bergbau am Lüderich ganz eingestellt. Zurück zum breiten Weg wandere ich mit dem Kölner Weg „K“. Zwischen Bergwerkshalden hindurch erreiche ich einen Abzweig. Über einen schmalen wässrigen Grasweg erreiche ich das Wohngebiet von Steinenbrück. Es geht aufwärts zum Golfplatz. Hier nehme ich den rechten Weg der mich zum Barbarakreuz bringt. Das 15 Meter hohe Kreuz wurde 1997 eingeweiht. Den Abstecher zurück durchquere ich das Gelände vom Golfplatz am Lüderich (Wanderung 53). Am Ausgang des Golfplatzes geht es weiter mit „A1“, später mit „A2“. Durch den Laubwald erreiche ich den Wasserhochbehälter (Wanderung 92). Über zwei Wirtschaftswege verlaufe ich mich. Rechtzeitig merke ich es und gehe mit „A2“ einen kleinen Umweg (ca. 2 km). Im Ortsteil Rothenbach, geht es mit der Strasse weiter. Den Bach entlang erreiche ich wieder Rösrath-Hoffnungsthal. Mit der Landstrasse und durch den Ort, erreiche ich meinen Ausgangspunkt am Bahnhof.
Meine Wertung:
4Sterne

IMG_9098 IMG_9108

2 Kommentare

  1. wie schauen bei euch die wanderwege aus ? bei uns sehen sie zu 99 % so aus. Ich lese immer soviel von strassen und doerfern und versuche mir ein bild vom ganzen zu machen..

    und hast du urlaub ? oder wieso kannst du soviel wandern ?

    Gefällt mir

  2. Ich arbeite im Schichtsystem, d.h. 7 Tage am Stück, Früh, Spät und Nacht. Nach der Früh oder auch vor der Nacht gehe ich wandern. An meinen Freitagen natürlich aus, aber nicht immer. Da kommt dann einiges zusammen. Aber man kann ja nicht immer wandern gehen…
    Der Wanderweg sieht sehr schön aus. Leider haben wir hier nicht immer so schöne Wege, da geht es auch durch Dörfer und mit Straßen, was aber nicht schlim ist. Abwechslung halt.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s