Lancken-Granitz – Lancken-Granitz-Burtevitz – Putbus-Groß Stresow

Wandertour: 237
Wanderführer: Rother Rügen
Wander- und Radwanderkarte: Rügen mit Hiddensee (Nordland)
Region: Insel Rügen
Länge: 13,9 km
Gehzeit netto (brutto): 3 Std. 29 Min. (5 Std. 02 Min.)
WDG: 3,99 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Wetter: Sonne, Wolken
Steigung: ca. 20 m
Sehenswertes: Kirche Lancken-Granitz, Alte Mühle, Stresower Bucht, Ziegensteine, Megalithgrab.
Notiz: Nach über 700 km und 8 Stunden fahrt sind wir in Rügen angekommen. Hier in Lancken-Granitz beginnt auch unsere Wanderung an der Bushaltestelle. Der Dorfstrasse folgend geht es durch den Ort. Vorbei an Kirche und Gemeindezentrum. An der Strasse Bäckertrifft gehen wir links. Von der Teerstrasse folgen wir den Weg in den Wald. In Burtevitz folgen wir der Strasse, die wir aber bald wieder verlassen. Den Wiesenweg mit roten Wanderzeichen führt uns nach Gobbin. Über den Teschenberg kommen wir zum schönen Neureddevitz. Hinter dem Ortsschild folgen wir den Gässchen das und zur Stresower Bucht bringt. Einige Kilometer wandern wir am Strand entlang. Bei dem schönen Wetter nutzen das einige Leute um sich am Strand zu sonnen. In Groß Stresow angekommen, machen wir den Abstecher zur Haases Eishütte wo wir eine Kleinigkeit essen. Danach bestaunen wir noch die Alte Scheune, das wohl schönste Haus in Groß Stresow. Der Schotterweg bringt uns dann in den schattigen Wald. Das gelbe Wanderzeichen bringt uns zu den Quellensumpf / Ziegensteine. Am Fünffingerweg nehmen wir den Steinweg der uns bald als Feldweg verlässt. Wir passieren einige Megalithengräber. Das schönste Megalithengrab stammt aus dem Jahre 1300 v. Chr. und wurde vermutlich als Sittengrab von Bauern benutzt. An der Hauptstraße wandern wir das letzte Stück wieder zum Ausgangspunkt zurück.
Meine Wertung:
4Sterne

IMG_2536 IMG_2587

2 Kommentare

  1. Herzlich willkommen zurück in der Heimat. Ich hoffe, ihr hattet enen erholsamen Urlaub. Rügen oder zumindest die Ostseeküste fände ich auch einmal ein interessantes Reiseziel, ich war leider noch nie da.

    Gefällt mir

  2. Also ich bin begeistert von der Insel. Es gibt soviel zu sehen, das eine Woche Urlaub zu wenig ist. Die meisten Urlauben fahren hier mit dem Rad, aber auch als Wandergebiet kann man Rügen empfehlen. Irgendwann werden wir bestimmt nochmal hinfahren.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s