Lancken-Granitz – Sellin-Moritzdorf – Baabe

Wandertour: 243
Wanderführer: Rother Rügen
Wander- und Radwanderkarte: Rügen mit Hiddensee (Nordland)
Region: Insel Rügen
Länge: 11,8 km
Gehzeit netto (brutto): 3 Std. 40 Min. (7 Std. 46 Min.)
WDG: 3,22 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Wetter: Sonne
Steigung: ca. 105 m
Sehenswertes: Neuensiener See, Lanckener Bek, Baaber Rinne, Selliner See, Tempelberg, Jagdschloss Granitz
Notiz: Letzte Wanderung auf Rügen. Anders wie im Wanderbuch beschrieben starten wir direkt vor unserer Appartementanlage in Lancken-Granitz. Am Wendekreis endet die Strasse und ein Feldweg führt uns in die freie Flur. Vor dem Neuensiener See knickt der Grasweg am Schopfwerk nach rechts ab. Weiter geht es auf den Grasweg, plötzlich vor uns eine Kreutzotter, sie zischt und verschwindet im Untergrund. Hinter einer Brücke kommen wir an einen Querweg. Es geht links entlang über den Lanckener Bek erreichen wir Seedorf. Die Strasse endet auf einen Graspfad. Weiter durch das dichte Schilf und vor uns die Ostsee. Leicht aufwärts geht es jetzt durch den Wald und später über Holzwege durch den Schilfgürtel. Am Ortseingang von Moritzdorf steigen wir über Treppen hinauf zur Moritzburg. An den luftigen Terrassen des Ausflugsrestaurants, machen wir eine längere Rast. Wieder abwärts durchqueren wir Moritzdorf. An der Personenruderfähre setzen wir rüber. Am Baaber Bollwerk geht es links nach Ostseebad Baabe. Die Strasse führt uns direkt zum Bahnhof Baabe (Wandertour 238). Mit dem Rasenden Roland fahren wir bis zum Jagdschloss. Die Steinstrasse bringt uns hinauf zum Jagdschloss Granitz. Während Claudia Lisa-Marie füttert, besuche ich das Museum. Beeindruckend die Wendeltreppe die hinauf zum Turm führt. Bei dieser klaren Sicht hat man einen herrlichen Rundumblick. Danach halten wir im Wirtshaus „Alte Brennerei“ Einkehr. Unter dem Jagdschloss Granitz im Keller liegt dieses Restaurant mit schöner Inneneinrichtung. Auch das Essen ist sehr zu empfehlen. Abwärts mit der Pflasterstrasse über den Bahnhof von Granitz bringt uns die Kastanienallee zur Bundesstrasse. Wir lassen die Kirche von Lancken-Granitz (Wandertour 237) rechts liegen und kommen so wieder zu unserer Ferienwohnung.
Meine Wertung:
4Sterne

IMG_3104 IMG_3125

2 Kommentare

  1. Danke für Deine ganzen Urlaubsbeschreibungen und der damit verbundenen Mühe. Nun habe ich so einen klitzekleinen Überblick über Wandermöglichkeiten auf Rügen. Man sieht, es ist doch überall möglich zu wandern.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s