Bahnhof Blankenberg – Eitorf-Merten – Hennef-Süchterscheid

Wandertour: 279
Wanderführer: Rother Bergisches Land
Wanderkarte: Sieghöhenwege, Nr. 29 (LVA NRW)
Region: Siegtal
Länge: 17,4 km
Gehzeit netto (brutto): 3 Std. 09 Min. (3 Std. 17 Min.)
WDG: 5,52 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Mittel
Wetter: Sonne, Wolken
Steigung: ca. 135 m
Sehenswertes: Steiner Bach, Sieg, Mosbach, Kirche St. Agnes, Krabach, Ravensteiner Bach, Ahrenbach, ehemalige Ölmühle, Katharinentor, Grabentor, Ruine Blankenberg.
Notiz: Leichte, aber durch die Länge dann doch mittelschwere Wandertour. Vom Bahnhofsgebäude Blankenberg nehme ich den Fußweg hinauf über die Brücke. Dahinter rechts am Steiner Bach entlang. Vor mir die Siegbrücke die ich gleich darauf überquere. Von der Brücke schaut man auf die Stadt Blankenberg, das seit 1981 zur Stadt Hennef gehört. Mit dem Wanderzeichen „XS“ (Nördlicher Sieghöhenweg) geht es durch Auel. Einige schöne alte Häuser am Wegesrand. An einer Eisenbahnschranke muss ich einen Knopf drücken, damit die Schranke hochfährt. Über die Gleise wandere ich am Rande der Sieg entlang. Der breite Wanderweg, wird nachher durch einen schmalen Felsenpfad am Hang des Stachelbergs abgelöst. Wunderschön zu gehen. Dahinter verlasse ich „XS“ und wandere den unmarkierten Weg nach rechts weiter. Die Sonne brennt, es wird Zeit die Beine meiner Zipp-Hose abzunehmen. Der Weg führt mich vom Ufer der Sieg an den Waldrand und dann zum Bahnhof von Merten das zur Gemeide Eitorf zählt. Die Strasse bringt mich in das Dörfchen. Immer an der ehemaligen Klostermauer entlang, mache ich den Abstecher zum ehemaligen Augustinerinnenkloster, heute Seniorenheim. Hier bewundere ich auch die romantische Kirche St. Agnes mit ihren unvollendeten Doppeltürmen. Zurück und am Friedhof entlang, überbrücke ich wieder die Sieg und gehe durch den Ort Bach. Über die Landstrasse folge ich „NP“. Ein alter Mann spricht mich an, dass der Weg nicht zu begehen wäre. Außerdem faselt er was von Kaiserwetter und Jugendherberge. Ich bedanke mich bei ihm und wandere durch das Krabachtal. Einige Stellen sind tatsächlich matschig, trotzdem zu passieren. Hinter der Landstrasse folge ich den gemütlichen Schotterweg weiter aufwärts. Kurz vor einer Strasse knickt der Weg nach rechts ab. Ich gehe durch Süchterscheid, vorbei an vielen schönen Fachwerkhäusern, auch am Landhaus Süchterscheid und die gegenüberliegende Kirche vorbei. Die moderne burgartige Wallfahrtskirche mit Kapelle gefällt mir von außen aber nicht. Aus dem Ort geht es durch Felder hinab zum Zulauf des Ahrenbachs. Ein schöner und idyllischer Pfad geht durch das Bachrund des Ahrenbach. Erst ein Hohlweg und dann ein Weg mit alten Linden bringt mich u. a. mit „S“ (Sieghöhenweg) hinauf nach Blankenberg (Wanderung 43), das seit 1992 in seiner Gesamtheit unter Denkmalschutz steht. Durch das Katharinentor weiter durch das hübsche Dorf. Am Grabentor vorbei, erreiche ich den Parkplatz an der Ruine Blankenberg. Den Abstecher mache ich nicht, da ich ihn schon kenne. Ein Fußweg bringt mich hinab nach Stein. Am Restaurant „Mühle zu Blankenberg“ begebe ich mich Richtung Siegbrücke. Von hier sind es etwa 1 km zurück zum Bahnhof. Überraschend schöne Wanderung durch das Siegtal.
Meine Wertung:
4Sterne

IMG_1214 IMG_1220

4 Kommentare

  1. Hallo Th. , habe diese (ähnliche) Wanderung im Frühjahr auch gemacht „Tippeltour Bd.02Wanderg.01“ und war ebenfalls überrascht wie schön es doch an der Sieg sein kann. Übrigens in Merten am ehem. Kloster (heute Altenheim) kann man ganz nett Kaffee trinken oder draußen am großen Springbrunnen sitzen und sich aus dem Rucksack verpflegen. Viele Grüße Willi

    Gefällt mir

  2. Hallo Willi

    Danke für deinen Eintrag.
    In der tat eine sehr hübsche Tour. Ist die Wegbeschreibung noch aktuell, da das Band Tippeltouren – Band 2 etwas älter ist.
    Wünsche dir noch einen schönen Tag.

    Gruss Thomas

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s