Birresborn – Eishöhlen – Adam und Eva

Wandertour: 381
Wanderführer: Dumont aktiv: Eifel – Südlicher Teil
Wanderkarte: Vulkaneifel um Gerolstein, Nr. 19 (Eifelverein)
Region: Eifel
Länge: 8,7 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 15 Min. (3 Std. 03 Min.)
WDG: 3,87 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Wetter: Sonne, Wolken
Steigung: ca. 220 m
Sehenswertes: Kyll, Fischbach, St. Nikolaus Birresborn, Mariengrotte, Eishöhlen, Adam und Eva, Dachsberg.
Notiz: Bekannt ist Birresborn durch das ehemals dort abgefüllte Mineralwasser. Nach 90 jähriger Firmengeschichte musste das Birresborner Phönix Sprudel am 11.11.2003 seine Pforten schließen. Grund war das bei der Analyse der beiden Quellen eine Verunreinigung festgestellt wurde, wahrscheinlich durch Altlasten in einen Nachbarbetrieb. Vom Birresborner Bahnhof wandern wir über die Kyll und weiter leicht ansteigend durch den Ort. Nach einen Kilometer geht es in den Wald, bis zu einer Grillhütte. Hier wandern wir weiter geradeaus und folgen der Beschilderung „Eishöhlen“. Vorbei an den Resten eines ehemaligen Kieswerks. Als wir Lisa-Marie einen Käfer zeigen wollten, trat sie aus Versehen drauf. Im Gestell geht es dann weiter aufwärts. Dann machen wir den Abstecher zu der Mariengrotte. Diese wurde in den Kriegsjahren 1944 – 1945 errichtet. Danach kommen wir an den Eishöhlen vorbei. Die Eishöhlen sind nicht auf natürlichem Wege, sondern durch den Abbau von Mühlsteinen entstanden. Daher werden sie auch als „Mühlsteinhöhlen“ bezeichnet und stehen seit 1938 unter Denkmalschutz. Die Temperatur im Inneren der Höhlen liegt konstant zwischen -1°C und +4°C, so dass sich die Eiszapfen und -säulen der Wintermonate nicht selten bis in den Sommer hinein halten. Wir wandern auf einen schönen Grasweg aus den Wald. Unser Blick schweift auf das herrliche Kylltal. Nun noch mal aufwärts zu „Adam und Eva“. Die beiden Kiefern sind etwa 200 Jahre alt. An der Schutzhütte die daneben steht machen wir Rast. Nun weiter aufwärts mit dem Josef-Schramm-Weg (4) durch den schönen Mischwald. Am Scheitelpunk geht es nun merklich bergab. Wir folgen der Beschilderung nach Birresborn. Der Weg geht in einem Asphaltsträßchen über. Nachdem wir die ersten Häuser von Birresborn erreichen, ist es nicht mehr weit bis zum Bahnhof.
Meine Wertung:
4Sterne

IMG_7633 IMG_7659

6 Kommentare

  1. Hallo Wandersmann,

    klingt mal wieder nach einer sehr schönen Wanderung. Wie seid Ihr denn nach Birresborn gereist? Mit dem RE nach Gerolstein und dann?

    Bin neulich den Lieserpfad gewandert von Manderscheid bis Großlittgen und dann nach Himmerod – wirklich großartiger Weg.

    Wanderfreudige Grüße, Wibke.

    Gefällt mir

  2. Hallo Wibke

    Erst mal willkommen und danke für den Eintrag.
    Wir sind von Köln mit den Auto hingefahren. Etwa 1,5 Stunden Fahrzeit.
    Kloster Himmerod möchte ich auch mal hin. Mal sehen vielleicht im August.

    Gruss Wandersmann

    Gefällt mir

  3. Hallo lieber wandersmann

    Die Eishöhlen sind von März /April bis September /Oktober geöffnet
    Ich wohne in der nähe von Birresborn. Und daher kann ich euch das so genau sagen je nach witterung ist das eine sehr schöne Wanderung. doch ihr solltet mal den Eifelsteig ausprobieren diesen bin ich 2011 gegangen und würde ihn gern nochmals beklimmen doch leider fehlt mir die zeit.Birresborn liegt wunderbar zum spazieren und die eishöhlen sollte man mit einer führerin machen den es kann sehr gefährlich sein diese Führungen sind an unterschiedlichen terminen mit einer gruppe auch kombinierbar einfach mal auf die internetseite von Birresborn gehen oder von EtBlättchen da stehen sie drin.

    Naja liebe grüße und viel spaß beim besichtigen

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s