Boppard – Bopparder Hamm – Spay-Oberspay

Wandertour: 506
Wanderführer: ADAC Rhein Mosel Eifel
Wanderkarte: Oberes Mittelrheintal, Loreley (LVermGeo RP)
Region: Mittelrhein
Länge: 17,0 km
Gehzeit netto (brutto): 3 Std. 05 Min. (3 Std. 15 Min.)
WDG: 5,51 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Mittel
Wetter: Sonne, Wolken, Wind
Steigung: ca. 160 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Karmeliterkirche, Rhein, Ewigbach, Peternacher Bach, Mandelsteinhütte, Bopparder Hamm, Rothenberg, Ohlenberg.
Notiz: Ich schnüre meine Wanderschuhe am Bahnhof von Boppard. Von hier geht es durch eine Gasse und hinter der Kirche links zum Rhein. Nun immer am Rheinufer entlang. Ich folge „3“ (Weinlagenweg) praktisch die ganze Wanderung. Hinter der Parkanlage geht es hinauf zur Bundesstraße. Hier wandere ich auf den Rad- und Fußweg weiter, bis zu einer Kläranlage. Das Wanderzeichen bringt mich hoch über Treppen. Nun immer auf- und abwärts durch die Weinterrassen. Durch das Peterbachtal und hinauf zur Mandelsteinhütte. Ich überblicke das tolle Rheinpanorama. Rechts liegt Boppard. Vor mir die Rheinschleife von Filsen und Osterspai. Immer wieder hat man die Möglichkeit zur Rast. Die Sonne scheint, brennt aber nicht. Ich würde sagen zu 98 % geht es ohne Schatten, auf meist breiten und asphaltierten Wegen. Weiter durch die Weinanlagen mit hervorragenden Panorama auf das Rheintal. Nach etlichen Kilometern geht es durchs Gebüsch. Wenig später bringt mich der Feldweg zum Rand einer Wiese. Nun abwärts Richtung Spay. Am Ortsrand, wendet sich der Weg nach rechts. Nun zurück auf den Teerweg. Weiter mit „3“ durch die Weinterrassen der Bopparder Hamm. Ein Hubschrauber den ich noch oben an einen Landeplatz gesehen habe, fliegt durch die Weinanlagen und bespritzt den Wein mit Pflanzenschutzmitteln. Ich bekomme allerdings nichts ab. Da ich meinen Zeichen weiter folge, komme ich wieder an der Mandelsteinhütte raus. Das war eigentlich nicht so geplant. Der Weg sollte unterhalb weitergehen. Nach passieren der Hütte und des Peterbachtal, gehe ich hinab und dann rechts weiter. Ich komme unterhalb der Kläranlage wieder raus. Auf selben Weg zurück, bis zur Karmeliterkirche, hier biege ich rechts ab und zurück zum Bahnhof.
Meine Wertung:
4Sterne

IMG_1149 IMG_1168

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s