Hameln – Hameln-Bannensiek – Klütturm

Wandertour: 509
Wanderführer: Rother Weserbergland
Freizeitkarte: Lipper Land, Nr. 6 (LVA NRW)
Region: Weserbergland
Länge: 13,4 km
Gehzeit netto (brutto): 4 Std. 03 Min. (6 Std. 33 Min.)
WDG: 3,31 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Wetter: Sonne, Wolken, Regen
Steigung: ca. 205 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Weser, Bismarckkanzel, Klüt, Klütturm, Oberförster Heise Gedenkstein.
Notiz: Am Brückkenkopf in Hameln wandern wir los. Wir folgen „R2“ und schon bald geht es in den Wald. Der Pfad ist abenteuerlich und urig. Oberhalb des Schützenhauses geht es nach 2 km für Lisa-Marie ins Kindergestell. Den fast undurchdringlichen Pfad hat sie sehr gut gemeistert. Nun aufwärts zur Bismarckkanzel. Allerdings sieht man von der Kanzel nicht viel. Weiter dem „R“ folgen, geht es ein Stück an der Straße entlang. Nun biegen wir rechts in den Waldweg ein. Nach einigen Kilometern erreichen wir eine Wegverzweigung. Nun immer geradeaus auf den unmarkierten Weg. Am Ortsrand von Bannesiek machen wir auf der Bank eine Rast. Hier ist auch eine Ziegenweide, ideal für die Kleine. Im Ort an der Infotafel wenden wir uns links und aufwärts durch den Wald. Wir kommen zu einer Waldschneise. Ich nehme an das hier „X10“ (Lönspfad) verläuft. Erst viel später auf dem Asphaltsträßchen sehen wir das Andreaskreuz. Zwischendurch fängt es leicht an zu tröpfeln. Am Forsthaus Finkenborn halten wir Einkehr und Essen etwas. Draußen im Biergarten wo wir speisen grenzt ein kleiner Sandspielplatz. Nun rechts weiter auf den Wanderweg. Der Weg fällt ab und schon sind wir wieder am Stadtrand von Hameln. Entweder ist die Wegbeschreibung oder der Wegverlauf der Karte falsch. An einen Querweg wo wieder „X“ auftaucht, bleiben die beiden Frauen zurück. Ich mache den Anstieg zum Klüt. Nach dem steilen Anstieg bin ich oben am Klütturm. Den Aufstieg zum Turm spare ich mir. Ich kaufe Lisa ein Eis am Kiosk und gehe das Stück wieder runter. Wieder mit Andreaskreuz und „E1“ geht es runter nach Hameln. Es regnet und ich nehme die Kleine auf den Arm und spurte zurück zum Auto. Wenig später kommt auch Claudia an. Ca. 4 km ist Lisa-Marie heute gegangen.
Meine Wertung:
4Sterne

IMG_1619 IMG_1621

Ein Kommentar

  1. Ich habe im Weserbergland gute Zeiten gehabt. In Rinteln-Steinbergen gelebt (Hamelnerstrasse). Wunderschöne Erinnerungen! Etwas nostalgisch wenn euch heute lese. Zur Zeit auf
    teneriffa, wo ihr mich besuchen könnt. Bitte, lasst mich herein! Liebe Grüsse

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s