Bochum-Stiepel – Bochum-Sundern – Bochum-Brockhausen

Wandertour: 564
Wanderführer: Rother Ruhrgebiet
Wanderkarte: Hattingen im Ruhrgebiet, Nr. 47 (LVA NRW)
Region: Ruhrgebiet
Länge: 12,5 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 16 Min. (2 Std. 32 Min.)
WDG: 5,51 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Wetter: Wolken, Regen
Steigung: ca. 135 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Kloster Stiepel, Malakowturm, Sternwarte, Knösetsbach, Kosterbrücke, Die Ey, Ruhr, Stiepeler Dorfkirche.
Notiz: Vom Zisterzienserkloster Stiepel laufe ich abwärts durch den Ort. Am kleinen Wildgehege vorbei, geht es an der Teerstraße nach rechts. Wenig später passiere ich den alten Malakowturm. Nun mit den Balken aufwärts. Das Wanderzeichen gibt es anscheinend nicht mehr, es wurde schwarz übermalt. Notdürftig finde ich den Weg, auch an der Schutzhütte vorbei. Hier fängt es das erste mal an zu regnen. Immer wieder suche ich nach den vermeidlichen Zeichen. Oben an der Straße folge ich nun auch den Kreis (Rundweg um Stiepel). Durch den Ort Sundern und vorbei an der Sternwarte Bochum. Ich umrunde die weiße Kugel und wandere mit dem Kreis durch den Wald. Leicht absteigend geht es auf schönen Wegen weiter. Unten an der kleinen Straße nach links. Links die Steilhänge des südlichen Bochums, rechts die Wassergewinnungsanlage. Auf verkehrsarmen Wegen bis zur Kosterbrücke. Diese unterquere ich und vorbei am Reiterhof von Brockhausen (Wanderung 329). Am ersten Haus rechts auf dem Leinpfad. Dieser bring mich zur Ruhr und zum Gasthaus „Zur alten Fähre„. Links aufwärts durch Stiepel. Nun den Abstecher zur Stiepeler Dorfkirche. Ich habe schon viel von der Kirche gehört und möchte mir ein Bild machen. Im Vorraum ist Schluss, denn die Glastür ist verschlossen. Ich umrunde das Kirchengebäude und marschiere weiter auf meinen Weg. Durch ein Feldstück aufwärts durch den Ort. Lange warte ich auf das Stück wo ich nach links muss. Endlich kommt die Kemnader Straße die ich nach links folge und zurück zum Kloster bringt. Der Regen wird stärker gut dass ich das Auto erreiche.
Meine Wertung:
3Sterne

IMG_5521 IMG_5531

Ein Kommentar

  1. Die Kirche war bei uns damals ganz geschlossen, da wurde für eine Feier etwas vorbereitet. Jetzt habe ich bei Deinem Link gelesen, dass man sich im Pfarrbüro den Schlüssel holen kann.
    Die Wanderroute scheint nicht einfach zu finden sein.
    Grüße

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s