Blankenheim – Blankenheim-Nonnenbach – Blankenheim-Ahrmühle

Wandertour: 602
Wanderführer: Dumont aktiv: Eifel – Nördlicher Teil und Hohes Venn
Wanderkarte: Blankenheim, Oberes Ahrtal, Nr. 12 (Eifelverein)
Region: Eifel
Länge: 15,8 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 57 Min. (3 Std. 11 Min.)
WDG: 5,36 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Wetter: Regen
Steigung: ca. 155 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Ahr, Russenkreuz, Nonnenbach, Hirzberg, Eichholzbach, Schaafbach, Itzbach, Bonnesbach, Ripsdorfer Mühle, Dreisbach, Wallbach.
Notiz: Blankenheim, Ausgangspunkt zahlreicher Wanderungen (Wanderung 48, 165, 250 und 432). Nasskalt ist es heute, trotzdem starte ich am großen Parkplatz und folge den Weg aufwärts aus den Ort. Hinter den Nußheckhof biege ich links in die Wiesen ab. Durch den Wald mit Wanderzeichen „10“ das ich nun für lange Zeit folgen soll. Leider ist das Zeichen nur sehr selten zu sehen. Vorbei an Russenkreuz mit Schutzhütte. Der abfallende Weg ist manchmal etwas matschig. Hin und wieder blockieren Bäume den Weg. Über den Nonnenbach, erreiche ich den gleichnamigen Ort Nonnenbach (Wanderung 250). Aufwärts zum Waldcafe Maus (Wanderung 250 und 494). Hinter dem Waldrand links hinunter zur Straße. Über den Eichholzbach links haltend. Am rechten Ufer entlang bis nach Ahrmühle (Wanderung 137, 335 und 494). Weiter durch die Wiesen und an der Ripsdorfer Mühle vorbei. Hier wechsele ich das Ufer und sehe erstmals die Beschilderung „Brotpfad“. Nach einigen Kilometer verlasse ich den Schaafbach. Nun links hinauf auch mit dem Eifelsteig-Zeichen. Der Weg schlängelt sich hinauf. Ein Stück durch die Felder und wieder durch den Wald. Aufsteigend komme ich zur Brotpfad-Hütte. Hier ziehe ich die lästige Regenhose und Regenjacke aus. Mir ist ganz schön warm geworden. Nach einem Eintrag in das Gästebuch, mache ich mich weiter auf den Weg. Mit den bekannten Wanderzeichen überquere ich den Nonnenbach. Nochmal stark ansteigend Richtung Blankenheim. Für ein paar Minuten hört es sogar auf zu Regnen. In Blankenheim angekommen, folge ich den gleichen Weg, wie zu Anfang. Im Touristikbüro wollte ich dann eigentlich die neue Wanderkarte Blankenheim kaufen. Leider haben die aber nachmittags geschlossen.
Meine Wertung:
3Sterne

602 Wanderbild 602 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s