Marienheide-Müllenbach – Marienheide-Dahl – Marienheide-Dannenberg

Wandertour: 626
Wanderführer: Tippeltouren – Band 1
Wanderkarte: Bergneustadt, Engelskirchen, Gummersbach, Lindlar, Meinerzhagen, Reichshof, Wiehl, Wipperfürth, Nr. 4 (Naturarena)
Region: Bergisches Land
Länge: 11,4 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 07 Min. (2 Std. 10 Min.)
WDG: 5,39 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Mittel
Wetter: Sonne, Wolken
Steigung: ca. 240 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Bonte Kerke Müllenbach, Historisches Bauernhaus Dahl, Thalbecke, Langer Berg, Unnenberg, Aussichtsturm Unnenberg, Lambach.
Notiz: Die letzte von den fünf Bonten Kerken im Bergischen Land, habe ich heute in Müllenbach gesehen. Gegenüber der Kirche laufe ich darauf zu. Leider ist die Türe verschlossen. Mit „A4“ verlasse ich den Ort. Der Weg senkt sich nach Dahl. Hier gibt es ein Historisches Bauernhaus das man besichtigen kann. Auch heute hat es geöffnet. Mit der Straße abwärts zum Parkplatz Dahler Brücke. Über den Bach und mit Wanderzeichen „A3“ steil aufwärts. Es geht durch Wald und Waldschneisen, bis ich oben einen weiteren Parkplatz erreiche. Weiter mit dem Zeichen aufwärts bis ich oben am Unnenberg bin. Auf den 506 m hohen Unnenberg befindet sich auch ein Aussichtsturm. Nebenan befindet sich eine Turmgaststätte. Hier hätte man auch die Turmbesichtigung bezahlen können. Das ist leider nicht mehr möglich, da die Gaststätte geschlossen ist. Mit der Straße geht es hinunter zum Parkplatz am Unnenberg (Wanderung 348). Mit der X-Markierung soll es links weitergehen. Diese Markierung gibt es schon lange nicht mehr. Unmarkiert suche ich den Weg nach Wanderkarte. Ich gehe richtig und komme so nach Dannenberg. Überhaupt bin ich hauptsächlich nach Wanderkarte gewandert. Die Tourenbeschreibung ist zu knapp und außerdem schon 30 Jahre alt. Es geht durch den Ort und mit dem Rundwanderweg „A5“ verlasse ich es schon wieder. Durch den Wald halte ich mich rechts und mit der Straße rechts abwärts zum Parkplatz Dahler Brücke. Nun wieder zurück nach Dahl. Mit dem Wanderweg „A4“ geht es auf der anderen Straßenseite weiter. Der Weg wird unübersichtlich und verschwindet dann plötzlich. Den Wanderweg gibt es anscheinend nicht mehr. Durchs Unterholz hinauf zur Straße und zurück nach Müllenbach.
Meine Wertung:
4Sterne

626 Wanderbild 626 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s