Simmerath-Einruhr – Wüstung Wollseifen (Schleiden) – Urftstaumauer (Schleiden)

Wandertour: 628
Wanderführer: Rother Eifel
Wanderkarte: Schleidener Tal, Hellenthal, Schleiden, Gemünd, Nr. 4/14 (Eifelverein)
Region: Eifel
Länge: 15,9 km
Gehzeit netto (brutto): 3 Std. 09 Min. (3 Std. 19 Min.)
WDG: 5,05 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Mittel
Wetter: Wolken, Sonne
Steigung: ca. 245 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Schlachteberg, Hühnerkopf, Wüstung Wollseifen, Kellenberg, Urfttalsperre, Dickenauel, Obersee, Kirche Einruhr.
Notiz: Anders als im Buch geschrieben parke ich nicht an der Kirche (gebührenpflichtig), sondern in der Heilsteinstraße. Hier folge ich der der „27“ in die Sackgasse und lasse die Häuser von Einruhr hinter mir. Durch den Wald und in Kehren steil aufwärts. Unterwegs komme ich an einigen Bänken vorbei. Auch der ein oder andere Aussichtspunkt wird passiert. Nun in Serpentinen abwärts zur Schutzhütte Schachteberg. Unten am breiten Weg nehme ich den ersten Weg nach rechts. Der als „Rundweg“ bezeichnete Weg führt mich in eine Sackgasse. Kurz zurück und den Abzweig hinunter weiter durch den Wald. Ich erreiche wieder den ursprünglichen Weg und wandere rechts aus dem Wald. Nun der Beschilderung „Wollseifen“ durch die Dreiborner Hochfläche folgen. Es ist bewölkt, nur selten erscheint die Sonne. In der Wüstung Wollseifen (Wanderung 287, 515, 570) passiere ich die Gebäude und umrunde die alte Kirche. Jetzt mit dem Wildnistrail und den Eifelsteig abwärts. Die Ginsterlandschaft die ich nun durchwandere ist teilweise verblüht. Eigentlich wollte ich das sogenannte Eifelgold schon Anfang Mai sehen. Unten an einer Informationstafel, mache ich den Abstecher zur Urftstaumauer (Wanderung 185). Nun zurück und eine Zeitlang am Ufer des Obersees entlang. Es kommen mir viele Wanderer entgegen, die hier die bekannten Wanderwege gehen. Nach vielen Kilometern komme ich so wieder nach Einruhr (Wanderung 321 und 480).
Meine Wertung:
4Sterne

628 Wanderbild 628 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s