Grefrath-Oedt – Grefrath-Mülhausen – Flugplatz Grefrath-Niershorst

Wandertour: 686
Wanderführer: 20 Wanderungen im Naturpark Schwalm-Nette
Wanderkarte: Naturpark Maas-Schwalm-Nette (Nordteil), Nr. 65 (LVA NRW)
Region: Niederrhein
Länge: 8,0 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 05 Min. (2 Std. 54 Min.)
WDG: 3,84 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Wetter: Sonne, Wolken, Wind, Hagel, Regen
Steigung: ca. 10 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Video: YouTube.
Sehenswertes: Burg Uda, Kirche Oedt, Niers, Segelflugplatz Niershorst.
Notiz: Oedt ist ein Ortsteil von Grefrath. Berühmt wurde es vor kurzen, als Mirco als vermisst gemeldet wurde. Bis heute ist der 10 jährige Mirco aus Grefrath verschwunden. Gestartet wird an der Burg Uda. Das Wetter ist überraschend schön, nur wenige Wolken am Himmel und die Sonne scheint. Bevor das Wetter vielleicht schlechter wird, gehe ich mit Lisa-Marie zur Burg Uda (Wanderung 309) und schieße einige Fotos. Zurück am Parkplatz sammeln wir noch Claudia und Felix ein. Zu viert mit Kinderwagen geht es durch Oedt. Die erste schlechte Wegbeschreibung ist am Spielplatz. Man muss einfach an der Querstraße links gehen. So kommen wir zum Niersufer. Wir folgen nun der Niers ein paar Kilometer. Links befindet sich der Flugplatz Niershorst. Wir schauen uns das treiben eine Zeitlang an. An der Brücke machen wir eine Pause. Dann wird das Ufer gewechselt. Geradeaus und vorbei an einer alten Signalanlage, kommen wir zu einer Straße. Hier links und über die Kreuzung. Vor uns der Flugplatz. Wir biegen rechts in den Wald ein und kommen wieder zum Flugplatz Niershorst. An der Bank machen wir eine zweite Pause und schauen uns das Starten eines Flugzeuges an. Auf den Teerweg passieren wir Haus Bruch und gehen an einen Graben entlang. Ein zweites mal sind wir bei der Wegbeschreibung etwas stutzig. Wir überqueren eine Brücke nach rechts auch wenn das Schild (laut Buch) nicht vorhanden ist. Nun weiter durch die Felder und am Querweg nach links. Geradeaus Richtung Niers und im Schwenk nach rechts. Der Weg wird schlechter. Über einen Grasweg passieren wir noch eine Schafsherde. An der Straße nach links und über die Niers. Dahinter rechts zum Sportplatz. Hier pausieren wir nochmal und schauen uns ein Fußballspiel von Borussia Oedt an. Dunkle Wolken ziehen auf und es wird windiger. Kein gutes Zeichen, wir brechen auf. Durch ein Stück Wald fängt es an zu Hageln. Schnell wird der Regenschirm ausgepackt und die Regenfolie für den Kinderwagen drüber gespannt. Über einen Bohlensteig erreichen wir wieder die Burg Uda. Keine Zeit, denn wir wollen schnell zurück zum Auto. Gut das ich am Anfang Fotos gemacht habe. Etwas durchnässt erreichen wir das Auto.
Meine Wertung:
4Sterne

686 Wanderbild 686 Wanderbild

6 Kommentare

  1. An der Stelle nach Haus Bruch waren wir auch etwas unschlüssig welcher Weg der richtige ist. Ansonsten eine schöne Wanderung und z.Z. gut wenn man mit Regenschirm und Schutzhüllen gewappnet ist.

    Gefällt mir

  2. ich war heute am flugplatz niershorst
    da muss ich leider sagen wenn mann da was trinken möchte oder esssen nein danke ich wartet da über eine stdune und es karm keiner alos nie wieder

    Gefällt mir

  3. Komisch.. war’s denn sehr voll? Wart Ihr in der Gaststätte? Seit dem Pächterwechsel ist es eigentlich sehr angenehm dort, und leckeres Essen. Passiert wohl auch häufiger, dass sich draussen jemand hinsetzt und nur Flugzeuge gucken will 😉 Komme aus der Ecke und waren schon öfter da – und wie gesagt, immer sehr freundlich und zügig bedient worden. Setzen uns allerdings meist rein… Kann mir nur vorstellen, dass Ihr draussen gesessen habt und übersehen bzw. als Flight-Spotter eingrupiert wurdet.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s