Hellenthal-Reifferscheid – Hellenthal-Zingscheid – Hellenthal-Manscheid

Wandertour: 703
Wanderführer: Tippeltouren – Die Eifel / Tippeltouren – Band 2
Wanderkarte: Schleidener Tal, Hellenthal, Schleiden, Gemünd, Nr. 4/14 (Eifelverein)
Region: Eifel
Länge: 8,4 km
Gehzeit netto (brutto): 1 Std. 49 Min. (1 Std. 55 Min.)
WDG: 4,62 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Wetter: Wolken, Sonne
Steigung: ca. 135 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Video: YouTube.
Sehenswertes: Reifferscheider Bach, Kuhberg, Zimmerharth, Wildenburg, Hexenturm, Manscheider Bach, Kapelle Wiesen, Reinzelbach, Burg Reifferscheid, Matthiastor, Pfarrkirche St. Matthias Reifferscheid.
Notiz: In Reifferscheid starte ich auf den Parkplatz Ortsmitte. Links verfolge ich den Weg mit dem Winkelzeichen. Über die Schnellstraße und vorbei am Liebfrauenhof. Hinter der Kapelle links auf den Pfad aufwärts. Durch stark verschneite Wege aufwärts nach Zingscheid. Mit der Burgen Route weiter aufwärts und am Ort vorbei. Von der Höhe überblickt man das verschneite Umland. Abwärts und unten am Fischerhaus vorbei. Ein riesiger Bagger kommt mit entgegen. Nun wieder aufwärts zur Wildenburg. An alte Fachwerkhäuser vorbei. Als letztes passiere ich die Burg Wildennurg und den Hexenturm. An der Mauer entlang und abwärts nach Manscheid. Über den Manscheider Bach und dann zweimal rechts. Die Sonne kommt raus. Auf den Radweg geht es nach Wiesen. Hier im Ort mit Kapelle rechts. Jetzt mit dem Keil zurück nach Reifferscheid. Es geht nun auf selben Weg zurück und dann aufwärts zum historischen Ortskern. Oben an der Burg Reifferscheid umrunde ich das Burggelände. Abwärts an Marktplatz und Kirche vorbei. Nun auf selben Weg zurück zum schneebedeckten Parkplatz.
Meine Wertung:
4Sterne

703 Wanderbild 703 Wanderbild

6 Kommentare

  1. Sehr schöne Gegend. Reifferscheid ist jetzt etwas abgelegen, war aber eine sehr starke Festung im Mittelalter. Die Ruine der Burg ist immer noch beeindruckend. Waren die Strassen in der Eifel nicht zu verschneit und gefährlich ?
    LG
    Patrick

    Gefällt mir

  2. Ich bin der Wegbeschreibung nach WF „Die Eifel“ gegangen.
    Ich hab mir die Beschreibung im TT2 mal durchgelesen. Die scheint außer an der Wildenburg genau so zu sein wie im WF „Die Eifel“. Auch der Abstecher zur Burg Reifferscheid steht nicht drin. Ansonsten scheint die Wegbeschreibung so zu sein wie im WF „Die Eifel“.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s