Parkplatz Kermeter (Schleiden) – Hirschley (Heimbach) – Honigberg (Heimbach)

Wandertour: 710
Wanderführer: Tippeltouren – Band 7 / Tippeltouren – Die Eifel
Wanderkarte: Erholungsgebiet Rureifel, Nr. 2 (Eifelverein)
Region: Eifel
Länge: 13,4 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 20 Min. (2 Std. 23 Min.)
WDG: 5,74 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Wetter: Schnee, Regen, Wolken
Steigung: ca. 195 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Video: YouTube.
Sehenswertes: Weidenauer Berg, Hirschley, Honigberg, Winterberg.
Notiz: Startpunkt ist der neu renovierte Parkplatz Kermeter (nicht zu verwechseln mit Parkplatz Haus Kermeter). Von hier geht es 700 m bis zur Wegspinne „Schwarzes Kreuz“. Die Schutzhütte die hier mal stand gibt es nicht mehr. Nun halbrechts unspektakulär weiter. Es fängt leicht an zu schneien, liegen bleibt der Pulverschnee aber nicht. Durch den Wald abwärts auf die Rurtalsperre zu. Etwas weiter rechts von mir fließt der Eschbach. Links wieder etwas aufwärts am Hang entlang. Da wo man zu einer Schutzhütte kommt, biege ich spitzwinklig links ab. Nach ein langen Anstieg komme ich zum Rastplatz Paulushof. Hier links zur Hirschley. Auch der Rastplatz mit Aussichtsplattform wurde neu renoviert. Zurück zum Rastplatz geht es geradeaus auf den breiten Wanderweg weiter. Am Sender des Honigsbergs vorüber. Rechts blickt man auf Ordensburg Vogelsang und Urfttalsperre. Über einen Siefen hinweg und im Schwenk zurück zur Wegespinne. Hier rechts zurück zum Parkplatz Kermeter, der früher auch als Parkplatz Paulushof bekannt war.
Meine Wertung:
3Sterne

710 Wanderbild 710 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s