Glees-Maria Laach – Lydiaturm (Wassenach) – Nickenicher Wald (Nickenich)

Wandertour: 717
Wanderführer: Rother Eifel
Wanderkarte: Osteifel mit Laacher-See-Gebiet, Nr. 32 (Eifelverein)
Region: Eifel
Länge: 10,4 km
Gehzeit netto (brutto): 1 Std. 50 Min. (2 Std. 06 Min.)
WDG: 5,67 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Wetter: Wolken, Sonne
Steigung: ca. 95 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Laacher See, Lydiaturm, Nickenicher Wald, Mofetten, Alte Burg, Kloster Maria Laach.
Notiz: Der Parkplatz in Maria Laach kostet normalerweise 1,50 €, wohl nur an Wochenenden denn es war kein Parkwächter da. Ich folge den schwarzen Winkel, der mich schnell an das Ufer vom Laacher See bringt. Hier geht es links immer am Ufer entlang. Über eine Brücke und einen Bohlensteig komme ich zu einem Minigolfplatz. Weiter am Campingplatz, dahinter in den Wald. Nun mit dem schwarzen Winkel hoch zum Holtel Waldfrieden und weiter zum Lydiaturm. Auch heute geht es hinauf auf die Aussichtsplattform. Nach der schönen Rundumsicht wieder hinab und weiter zum Parkplatz. Erst mit „N“ und dann mit Geo-L. Leider nehme ich den falschen Abzweig und so muss ich über einen Trampelpfad steil hinab zum Uferweg. Hier finde ich wieder „Geo-L“. Das Wanderzeichen bringt mich nah an das Seeufer. Hier sehe ich die Mofetten. Eine Mofette ist der Austrittspunkt von Kohlenstoffdioxid mit Temperaturen unter 100 °C. Durch den Nickenicher Wald erreiche ich ein freies Feld. Auf den festen Weg erreiche ich die Straße und das Kloster Maria Laach. Hier mache ich den Abstecher zu Klosterkirche. Ich spreche ein Gebet und stelle ein Kerzchen auf.
Meine Wertung:
3Sterne

717 Wanderbild 717 Wanderbild

3 Kommentare

  1. Hallo, Wanderfreunde,
    ich bin gestern, 02.10.2011, die Tour mit meiner Frau bei Kaiserwetter nachgewandert. Die Strecke ist einfach nur schön und kann von mir weiter empfohlen werden.
    Einziger Kritikpunkt ist der Abstieg vom Lydia Turm zurück zum Seeweg, hier ist eine Stelle die als kritisch zu bewerten ist, steil, rutschig, abschüssig (Index 540 – 556) ich würde im Wiederholungsfall bei Index 502 zurück auf den Seeweg gehen.
    Heinrich Kirch

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s