Parkplatz Hahnenberger Straße (Euskirchen) – Steinbachtalsperre – Kloster Schweinheim

Wandertour: 735
Wanderführer: Orte der Muße Band 2
Wanderkarte: Bad Münstereifel, Nr. 7 (Eifelverein)
Region: Eifel
Länge: 4,7 km
Gehzeit netto (brutto): 1 Std. 12 Min. (1 Std. 32 Min.)
WDG: 3,92 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Wetter: Sonne, Wolken
Steigung: ca. 55 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Kloster Schweinheimer Wald, Steinbachtalsperre, Kloster Schweinheim, Steinbach.
Notiz: Nachdem wir Lisa-Marie vom Kindergarten abgeholt haben, fahren wir Richtung Euskirchen. Am Parkplatz Hahnenberger Straße geht es durch den Wald. Wir folgen den Winkelzeichen bis zur Steinbachtalsperre. Zwischendurch sehen wir immer wieder schöne Blumenwiesen im Wald. Auch eine Pferdekoppel passieren wir. Felix und Lisa-Marie haben ihren Spaß. Nun über den Staudamm und dahinter rechts aufwärts. Oben passieren wir den Parkplatz Entcheshardt. Nun den Rundwanderweg „A5“ abwärts folgen. Wir passieren das ehemalige Kloster Schweinheim, das jetzt bewohn ist. Nun an eine Pferdekoppel vorbei und über den Steinbach in den Wald. Hier befindet sich wieder die Blumenwiese. Auf selben Weg zurück zum Parkplatz. Nach der Wanderung fahren wir noch zur Steinbachtalsperre. Der schöne Kinderspielplatz wir hier natürlich ausgenutz. Leider hat Marios Imbiss geschlossen. Eigentlich wollten wir hier was essen.
Meine Wertung:
3Sterne

735 Wanderbild 735 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s