Forsthaus Schönwaldhaus – Bonn-Ippendorf – Jägerhäuschen

Wandertour: 738
Wanderführer: Lust auf Natur – Band 1
Wanderkarte: Drachenfelser Ländchen und Siebengebirge, Nr. 38 (Eifelverein)
Region: Kölner Bucht
Länge: 15,0 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 22 Min. (2 Std. 25 Min.)
WDG: 6,34 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Wetter: Regen
Steigung: ca. 25 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Kottenforst, S-Müller Gedenkkreuz, Venner Kreuz, Wildgehege, Veritaskreuz, Jägerhäuschen.
Notiz: Von Anfang an regnet es. Mein treuer Begleiter für heute ist der Regenschirm. Vom Forsthaus Schönwaldhaus folge ich den schwarzen Keil. Nach 2 km nehme ich den Weg nach links (A13). Am Professorenweg biege ich rechts ab. Der schwarze Keil trifft wieder auf den Weg. Diesen folge ich nun lange. Am Forsthaus Venne verlasse ich die breiten Wege. Nun auf einen schönen schmalen Pfad weiter durch den Wald. Dieser trifft auf ein Teersträßchen. Ich biege links ab und sehe schon von weiten den Annaberger Hof. Später verlässt mich der schwarze Keil. Nun mit „A18“ am Wildgehege vorbei. Den Rehen, Hirschen und Wildschweinen scheint das Schmuddelwetter nichts auszumachen. Links geht es Richtung Waldau. Mittlerweile ist der schwarze Winkel zu mir gekommen. Ich passiere den Spielplatz und die Waldau. Links im Wald befindet sich eine schöne weiße Blumenwiese. Der Weg schlängelt sich nun durch den nassen Wald. Nach vielen Kilometern überquere ich ein Teersträßchen. Am folgenden Sträßchen verlasse ich den schwarzen Winkel. Nun mit „A13“ zum Jägerhäuschen. Bis dahin ist es aber noch weit und ich quäle mich auf den geraden Stück nahezu. Nach den kurzen Abstecher zum Jägerhäuschen links weiter. Nun bis zum Ende wieder der schwarze Winkel nach. Meine Füße tun mir weh und ich bin froh dass ich den Parkplatz erreiche. Trotz Regenschirm bin ich nass geworden. Übrigens die viert schnellste Zeit. Inspiriert von Manuel Andracks Buch „Das neue Wandern„, hier meine Bewertung: Glücksfaktor 1 Stern, Abwechslungsfaktor 2 Sterne und Nervfaktor 5 Sterne.
Meine Wertung:
2Sterne

738 Wanderbild 738 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s