Berghotel Hohe-Acht (Kaltenborn) – Hohe Acht (Herresbach) – Nordschleife (Herschbroich)

Wandertour: 771
Wanderführer: ADAC Eifel
Wanderkarte: Hocheifel Nürburgring, Oberes Ahrtal, Nr. 11 (Eifelverein)
Region: Eifel
Länge: 7,7 km
Gehzeit netto (brutto): 1 Std. 24 Min. (1 Std. 51 Min.)
WDG: 5,50 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Mittel
Wetter: Sonne, Wolken
Steigung: ca. 180 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Kaiser-Wilhelm-Turm, Hohe Acht, Staatsforst Adenau.
Notiz: Früh bin ich aufgestanden um nachmittags auf Felix aufzupassen. Am Berghotel Hohe-Acht starte ich und folge dem schwarzen Winkel aufwärts. Den Zeichen folge ich bis zur Hohen Acht. Trotz vieler Wolken genieße ich vom Kaiser-Wilhelm-Turm den Ausblick auf die Eifel. Wieder abwärts folge ich weiter den Zeichen. Nach insgesamt 2,5 km merke ich dass ich den Wanderweg falsch herum gehe. Ich bleibe trotzdem auf den Weg, ein umkehren wäre sinnlos. Nun etwas kompliziert auf den breiten Weg abwärts. Unten erreiche ich die Nordschleife des Nürburgrings, wo ich schon die Autos sehe. Ich bleibe eine Zeitlang am Zaun und schaue mir das treiben an. Es riecht nach Autoreifen. Nun links und immer am Zaun entlang. Am Parkplatz Am Brünnchen verlasse ich das rege Treiben der Autos. Nun mit dem Karl-Kaufmann-Weg zurück durch den Wald. Ansteigend bis ich zur Verzweigung. Hier rechts abwärts zurück zum Parkplatz.
Meine Wertung:
4Sterne

771 Wanderbild 771 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s