Bad Münstereifel-Maulbach – Bad Münstereifel-Lanzerath – Bad Münstereifel-Houverath

Wandertour: 843
Wanderführer: Tippeltouren – Band 5
Wanderkarte: Bad Münstereifel, Nr. 7 (Eifelverein)
Region: Eifel
Länge: 10,4 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 04 Min. (2 Std. 14 Min.)
WDG: 5,03 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Wetter: Wolken, Sonne
Steigung: ca. 145 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Houverather Bach, Hochthürmenberg, Alte Pfarrkirche St. Thomas Houverath, Maulbacher Nücke, Kapelle Maulbach.
Notiz: Trübes Wetter am Anfang der Tour. Die Wegbeschreibung war gut, auch wenn das Buch schon 20 Jahre alt ist. Außer die Wanderzeichen hat sich soweit nichts geändert. Vom Wanderparkplatz in Maulbach geht es los. Aus den Ort über Straßen und Wege bis zur Landesgrenze von NRW und RLP. Kurz vor Freisheim biege ich rechts ab. Es geht ins Siefental. Weiter durch die Ortschaft Eichen. Nun rechts am Houverather Bach entlang. Hinter einem Waldstück links hoch nach Lanzerath. Durch den Ort und am Ortausgang rechts hoch. Über Wiesen zur Bergkuppe des Hochthürmenbergs. Dieser wir umrundet. Hinter dem Wanderparkplatz links hinab. Wieder zum Houverther Bach. Diesen überqueren und zur Alten Pfarrkirche St. Thomas von Houverath. Weiter zum Kölner Camping-Club und über den Bach. Später rechts hinauf durch Wald. Über die freie Flur über die Maulbacher Nücke. Kurz vor Maulbach kommt tatsächlich die Sonne raus. Das letzte Stück ist etwas verwirrend, aber auch so erreiche ich wieder den Ausgangsort.
Meine Wertung:
4Sterne

IMG_8948 IMG_8959

4 Kommentare

  1. Sind diese Wanderwege aus den alten Wanderführern ganz neue Gegenden für Dich oder kommt man doch an Stellen vorbei, die man auch aus den neueren Wanderführern kennt.
    Ich hoffe die Frage ist nicht zu kompliziert gestellt.

    Liken

  2. Die Gegend kannt ich zum Teil überhaupt nicht. Bei der Wandertour 60:
    http://wander.blog.de/2005/12/18/bad_munstereifel_houverath_lanzerath_kir~755852/
    kam man auch in Houverath und am Hochthürmenberg vorbei. Das liegt aber schon lange zurück und ich kannte nur Bruchstücke. Ich finde die Tour lohnt sich.
    Wie gesagt die Wegbeschreibung ist soweit gut, außer das sich die Wanderzeichen geändert haben. z.B. am Anfang gibt es „2“ nicht mehr. „5“ ist dann „3“ und so weiter. Eine Wanderkarte wäre hilfreich.

    Liken

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s