Windeck-Herchen-Bahnhof – Windeck-Werfen – Windeck-Leuscheid

Wandertour: 858
Wanderführer: Tippeltouren – Band 6
Wanderkarte: Sieghöhenwege, Nr. 29 (LVA NRW)
Region: Siegtal
Länge: 13,6 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 39 Min. (2 Std. 48 Min.)
WDG: 5,13 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Wetter: Wolken, Sonne
Steigung: ca. 125 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Sieg, Igelsbach, Kirche Sankt Mariä Heimsuchung Leuscheid, Ev. Kirche Leuscheid, Heilbrunnen, Ohmbach.
Notiz: Herchen-Bahnhof ist nicht nur Bahnhof, sondern auch ein Ortsteil von Windeck. Da die Parkplätze am Bahnhof besetzt sind, parke ich am kleinen Parkplatz an der Sieg. Von hier geht es mit der Eisenbahnbrücke über den Fluss. Da Hochwasser ist und der Rad- und Fußweg überflutet ist, wandere ich auf der Fahrstraße nach Werfen. Nun aufwärts durch den Ort. Schön das die Sonne rauskommt. Über eine Kuppe und abwärts zur Landstraße. Nun rechts auf den Wanderweg und aufwärts nach Alsen. Durch den Ort und dahinter abwärts zu einer Straße. Wieder aufwärts auf den schmalen Pfad. Hier ist zwischen Koppel und Bäume kaum Platz. Durch das Ästewirrwarr zu einen Einzellhof. Hier rechts und mit der Brücke nach Leuscheid. Durch den Ort und an zwei Kirchen vorbei. Später passiere ich einen Sportplatz und abwärts nach Reidershof. Mit dem Kreis verlasse ich den Ort und durch den Wald. Später mit „A1“ zum Heilbrunnen am Ohmbach. Ich folge den „H“ (Heilbrunnenweg) und den Natursteig Sieg aufwärts zu einem Pfad. Der schöne Hangpfad schlängelt sich durch den Wald. Einige Kilometer später geht es mit dem Teersträßchen links abwärts durch den Ortsteil Übersehn. Nun folge ich den Rad- und Fußweg an der Sieg. Teilweise wird das Hochwasser über die Wiese umgangen. Mit der Eisenbahnbrücke zurück zum Parkplatz. Überraschend schöne und abwechslungsreiche Tour.
Meine Wertung:
4Sterne

IMG_9808 IMG_9829

2 Kommentare

  1. Den Natursteig Sieg kann ich auch empfehlen, der ist ja bei uns quasi vor der Haustür. Gibt da ziemlich schöne Abschnitte. Leider wurden noch keine Rundwege gebastelt, sodass man immer etwas improvisieren muss 🙂

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s