Grube Wohlfahrt – Hellenthal-Rescheid – Hellenthal-Oberpreth

Wandertour: 870
Wanderführer: Tippeltouren – Die Eifel
Wanderkarte: Schleidener Tal, Hellenthal, Schleiden, Gemünd, Nr. 4/14 (Eifelverein)
Region: Eifel
Länge: 11,2 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 18 Min. (2 Std. 27 Min.)
WDG: 4,87 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Wetter: Sonne, Wind, Wolken
Steigung: ca. 155 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Besucherbergwerk Grube Wohlfahrt, Kirche Rescheid, Kambach, Süreberg-Stollen, Prether Bach, Astert.
Notiz: Am Besucherbergwerk Grube Wohlfahrt starte ich bei -12,5 Grad meine heutige Schneewanderung. Von hier geht es in Serpentinen hoch und weiter nach Rescheid. Durch den Ort und vorbei an der Kirche. Ich folge dem Geopfad, der nur spärlich markiert ist. Nun wieder abwärts hinab zum Kambach und weiter zum Prether Bach. Die Flüsse sind bei diesen Temperaturen zugefroren. Im Schatten und im Wald ist es noch kälter, meistens scheint aber die Sonne. An der Prethtalhütte geht es mit „JH“ aufwärts durch Wald. Später an Windkraftanlagen vorbei. Zurück in Rescheid wandere ich wieder abwärts zur Grube Wohlfahrt. Ein Pfad geht aufwärts zum Höhenrücken Astert. Diesen folge ich nach links. Ein eiskalter Wind bläst mir ins Gesicht. Ich bin gut eingedeckt mit Mütze, Schal und Handschuhen, trotzdem friert mein Gesicht und besonders meine Nase bei diesen Temperaturen. Abwärts erreiche ich wieder das Besucherbergwerk, das zum Ortsteil Aufbereitung zählt.
Meine Wertung:
4Sterne

IMG_0590 IMG_0599

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s