Schleiden -Wildgehege Hellenthal – Weiermühle (Schleiden)

Wandertour: 953
Wanderführer: Kompass Eifel, Nationalpark Eifel / Kompass Eifel 3 Naturpark Nordeifel / Kompass Hohes Venn – Eifel
Wanderkarte: Schleidener Tal, Hellenthal, Schleiden, Gemünd, Nr. 4/14 (Eifelverein)
Region: Eifel
Länge: 13,6 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 43 Min. (2 Std. 52 Min.)
WDG: 5,01 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Mittel
Wetter: Wolken, Regen, Wind
Steigung: ca. 185 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Schloss Schleiden, Schlosskirche Schleiden, Hellesbach, Wildgehege Hellenthal, Herrensheck, Schorrenberg, Berenbach, Weiermühle, Kammerwald.
Notiz: In der Nähe des Kreisverkehres in Schleiden starte ich. Es geht durch die Einkaufspassage wo mich fast noch ein Auto angefahren hätte. Ich folge der Rur-Olef-Route aufwärts und komme in den Wald. An einer Verzweigung wo es nach links weiter geht, muss ich geradeaus weiter wandern, da der Weg durch Forstarbeiten abgesperrt ist. Später biege ich links ab und durchquere den Wald ohne Weg. Am Hauptweg angelangt bewundere ich erstmals die hohen Helmlocktannen. Abwärts über eine Kreisstraße und dann weiter wo es anfängt zu regnen. Überhaupt ist das Wetter heute nicht so schön wie gestern. Wolkig und Regnerisch war es und die Sonne kam gar nicht raus. An einer Verzweigung im Hellesbachtal verlässt mich die Rur-Olef-Route nach links. Ich wandere nun rechts mit Wanderweg „4“ und einen neuen Wanderzeichen. Auch das Wegenetz in Schleiden wurde neu überarbeitet. Es geht immer geradeaus. Zwischenzeitlich überholt mich eine Reitergruppe. Aufwärts verlasse ich den Wald und komme zum Wildfreigehege Hellenthal. Hier sehe ich auch die Reitergruppe von eben wieder. Über einen Feldweg erreiche ich den Ludwigshof und komme danach zum Dellenhof. Kurz rechts und dann links über die Straße. Abwärts zum Wald und weiter am Waldrand entlang. Dann biege ich links ab und komme zum Berrenbachtal. Hier auf den Weg nach rechts und immer geradeaus. Vorbei an Fischteichen und den Campingpark Weiermühle erreiche ich den Friedhof auf den Hangweg. Nicht mehr weit und ich bin wieder in Schleiden.
Meine Wertung:
3Sterne

IMG_4725 IMG_4748

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s