Neuss-Grimlinghausen – Erftmündung – Neuss-Gnadental

Wandertour: 1101
Wanderführer: Erlebniswanderungen Rhein-Kreis Neuss
Freizeitkarte: Köln, Nördliche Ville, Nr. 18 (LVA NRW)
Region: Niederrhein
Länge: 9,6 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 15 Min. (3 Std. 12 Min.)
WDG: 4,27 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Kinderwagentauglich: ja
Wetter: Wolken, Sonne, Wind
Steigung: ca. 10 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Rhein, St. Cyriakus Neuss-Grimlinghausen, Erftmündung, Erft, Nordkanal, Barfusspfad Neuss, Norfbach.
Notiz: Auch heute nehme ich wieder Lisa mit zum wandern. Da es im Norden schöner sein soll als im Süden, geht es an den Niederrhein. In Grimlinghausen starten wir und kommen an den Rhein. Nun links weiter in Rheinnähe. Eine Katze streift unseren Weg und Lisa ist hin und weg. Wir kommen zur Erftmündung und wandern über den Fluss. Nun weiter zum Sporthafen. Weiter geht es links mit „A7“ und „A8“. Wir sind auf dem Deich des ehemaligen Nordkanals. Auf einer Bank nach 3,5 km machen wir die erste Pause. Weiter auf den geraden Weg unterqueren wir eine Straße. Wir biegen links ab und machen halt am Kinderspielplatz. Töchterchen tobt sich hier aus. Weiter auf den Weg überqueren wir zwei Straßen. Dann geht es links in den Park wo sich ein weiterer Spielplatz befindet. Nachdem Lisa den Spielplatz getestet hat laufen wir weiter durch den Park. In Gnadental kommen wir wieder zur Erft. Dahinter rechts zum Barfußpark Neuss. Lisa zieht Schuhe und Socken aus, ich behalte meine an. Wir machen die kleine Runde durch den Park. An der Erft entlang machen wir an der Bank eine weitere Rast. Am Schrebergarten links über die Felder zurück nach Grimlinghausen. Nun ein langes und nicht so schönes Stück durch den Ort.
Meine Wertung:
3Sterne

IMG_0134 IMG_0156

2 Kommentare

  1. Da hab ich’s auf dem „normalen“ Rundwanderweg A7 wohl besser erwischt. Grimlinghausen rechts liegen gelassen und mehr von Selikum mitgenommen. Für einen stadtnahen Rundwanderweg war der A7 wirklich besonders gut. Obere Erft, Erft, Selikumer Park, Kinderbauernhof, Wildwasserstrecke und grandioses Wetter haben mir den Weg in guter Erinnerung bleiben lassen.

    LG
    Jürgen
    PS: Etwas Werbung in eigener Sache: Der Link zum A7 – http://www.wanderwegewelt.de/blog/allgemein/tour-326-neuss-a7/

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s