Gummersbach-Berghausen – Gummersbach-Wegescheid – Gummersbach-Hülsenbusch

Wandertour: 1154
Wanderführer: Tippeltouren – Band 3 / Das Oberbergische Land
Wanderkarte: Bergneustadt, Engelskirchen. Gummersbach, Lindlar, Meinerzhagen, Reichshof, Wiehl, Wipperfürth, Nr. 4 (Naturarena)
Region: Bergisches Land
Länge: 9,6 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 27 Min. (3 Std. 08 Min.)
WDG: 3,92 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Kinderwagentauglich: bedingt
Wetter: Sonne, Wolken, Wind
Steigung: ca. 150 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Nordhelle, Gelpe, Evangelische Kirche Hülsenbusch, Kriegerdenkmal .
Notiz: Letzter Ferientag von Lisa-Marie, deshalb unternehmen wir noch eine Vater-Tochter-Tour. In Berghausen am Waldfriedhof wandern wir los. Wir halten uns an Wanderzeichen „X11a“ (Rheinischer Weg) das uns nun 4,5 km begleitet. Es geht durch den Wald über die Nordhelle (339 m). Bei gutem Wetter genießen wir hier oben die Aussicht. Es geht runter, links passieren wir die Kreuzbirkenweg-Hütte. Auch wandern wir einen kleinen Teil durch die Gemeinde Marienheide. In Wegescheid passieren wir die Grundschule und weiter an der Straße entlang. Nun rechts am Bach entlang und aufwärts zu einem schönen Rastplatz. Hier verweilen wir etwas. Kurios ist der Tisch aus Gras. Eine Heckenschere die sich unter dem Tisch befindet, läd dazu ein das Gras zu stutzen. Mit Blick auf Hülsenbusch laufen wir weiter. Durch den Wald verlässt und das Andreaskreuz nach rechts. Links wäre der Abstecher (wie auch im Tippeltouren 3) zum Aussichtsturm Gummershardt. Allerdings gibt es diesen Turm seit 2011 nicht mehr. 2009 bei einer Wanderung konnte man diesen noch von außen bestaunen. Nun durch den Ortsteil Hülsenbusch mit der schönen Evangelischen Kirche. Wir besichtigen die Kirche die eine schöne Empore besitzt. Nach einem Gebet und einer Spende wandern wir mit „A6“ abwärts zu einem kleinen Spielplatz. Lisa tobt sich hier ein paar Minuten aus. Danach verlassen wir den Ort aufwärts durch den Wald. An einer Bank machen wir unsere zweite Pause. Mit „A3“ geht es durch den Wald weiter. Mittlerweile haben sich Schleierwolken am Himmel gebildet. Über einen Treppenweg erreichen wir wieder Berghausen. Durch den Ort und an einen Kriegerdenkmal vorbei kommen wir wieder zum Waldfriedhof.
Meine Wertung:
4Sterne
 
1154 Wanderbild1154 Wanderbild
1154 Wanderbild1154 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s