Köln-Mülheim – Köln-Flittard – Leverkusen-Schlebusch

Wandertour: 1345
Wanderführer: Kölnpfad – Der Kölner Rundwanderweg
Wanderkarte: Kölnpfad – Der Kölner Rundwanderweg (Kölner Eifelverein)
Region: Kölner Bucht
Länge: 14,1 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 37 Min. (3 Std. 19 Min.)
WDG: 5,39 km/h
Wegmarkierung: Kölnpfad
Anspruch: Leicht
Wetter: Wolken
Steigung: ca. 25 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Rhein, Clemtskirche, Ehemaliger Wasserturm, Kirche Flittard, Mutzbach, NSG Hornpottweg.
Notiz: Die 6. Etappe des Kölnpfades beginnt am Wiener Platz in Köln-Mülheim. Mein Auto parke ich Richtung Rhein unterhalb der Mülheimer Brücke. Von hier geht es zum Rhein und rechts unter der Mülheimer Brücke hindurch. Vorbei an der Clemenskirche und nun am Rheinufer entlang. Ich passiere den ehemaligen Wasserturm der Rheinischen Wasserwerksgesellschaft. Auf den Deichweg immer geradeaus zum Schlosspark von Stammheim. Hier ist es besonders laut. Grund dafür sind die zahlreichen Nymphensittiche. Dahinter geht der Wanderweg weg vom Rhein. Der Deichweg zieht nach Flittard. Hier rechts durch den Ort. Später gehe ich in den Aldi und kaufe eine Reisetasche. Grund dafür ist das wir noch eine Tasche für den Urlaub brauchen, denn am Samstag geht es wieder Richtung Oberbayern. 7 km trage ich nun die blaue Sporttasche. Ich komm mir ein wenig blöd vor. Ich verlasse Flittard und wandere durch ein Golfplatzgelände. Nun unter der Autobahn wo bald die Fahrbahn verbreitert wird. Die Bäume sind schon gefällt worden. Kurz vor Dünnwald links durch die Felder. An den Gleisen entlang und weiter halbrechts zum Mutzbach. Die Holzbrücke ist ein wenig kaputt, ist aber noch passierbar. Dahinter durch den Wald und an einen See vorbei. Nochmal über die Gleise und links weiter. Ich verlasse die Eisenbahnstrecke und halte mich rechts. Vorbei am NSG Hornpottweg komme ich nach Schlebusch. Hier nehme ich die KVB-Linie 4 die mich zurück zum Wiener Platz bringt.
Meine Wertung:
3Sterne
 
1345 Wanderbild1345 Wanderbild
1345 Wanderbild1345 Wanderbild

Ein Kommentar

  1. und wenn du in flittard nicht rechtsrum sondern links richtung leverkusen gehst, kommst du zum japanischen garten.
    hier lohnt sich ein spaziergang.
    anschließend mit dem bus zurück.
    lieben gruß helmut

    Liken

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s