Grainau-Hammersbach – Königsthron – Bärenwald

Wandertour: 1348
Wanderführer: ADAC Wandern mit Kindern – Münchner Hausberge und Voralpenland
Umgebungskarte: keine
Region: Oberbayern
Länge: 4,1 km
Gehzeit netto (brutto): 1 Std. 50 Min. (4 Std. 12 Min.)
WDG: 2,24 km/h
Wegmarkierung: Sagenhafter Bergwald
Anspruch: Mittel
Kinderwagentauglich: nein
Wetter: Sonne, Wolken
Steigung: 175 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Königsthron, Bärenwald, Zuggeist, Kletterfelsen.
Notiz: Das Omega-Hoch „Annelie“ ist derzeit über Deutschland. So werden wir die nächsten Wochen Temperaturen um die 30 Grad haben. Eigentlich wollten wir die Tour am Rießersee machen, aber die kommende Veranstaltung „BMW Motorrad Days 2015“ auf den großen Parkplatz in Garmisch-Partenkirchen macht einen Strich durch die Rechnung. So nehmen wir die Tour in Grainau-Hammersbach. Auf den Wanderparkplarz an der Bahn starten wir. Wir wandern mit Blick auf den kleinen und großen Waxenstein nach Hammersbach und biegen am Haus am Niklos rechts ab. Unser Weg ist das Zeichen des Waxl Bären und heißt Sagenhafter Bergwald. Es gibt 14 sehr eindrucksvolle Stationen. Am Anfang geht es nur den Berg hinauf. Zum Glück ist der Weg fast ausschließlich im Wald, den wir haben Temperaturen von 28 Grad. Wir kommen zum Königsthron und zum Waldtelefon. Immer wieder lassen wir Moritz laufen, der möchte aber nicht so recht. Am Wasserspiel sind dann alle Kinder freudig, denn Wasser macht Spaß. Dahinter am höchsten Punkt geht es nun sacht abwärts. Wir passieren den Machstoa einen alten Grenzstein. Zwei Unterschlüpfe passieren wir, bevor wir zum Holzklangspiel gelangen. Hier machen wir eine weitere Pause. Wir kommen zu weiteren Stationen u. a. den Zuggeist, er bewacht die Zugspitze. Beim Wax und Woach ist ein kleiner Barfußpfad und ein kleiner Bach. Hier verweilen wir lange, denn den Kindern gefällt das sehr. Danach aus den Wald durch eine Kuhweide, hier sagen wir den Kühen guten Tag. Wir erreichen wieder Hammersbach und laufen auf den selben Weg zurück. Eine Einkehrmöglichkeit gab es nicht auf den Weg, diese holen wir in der Almhütte in Garmisch-Partenkirchen nach.
Meine Wertung:
4Sterne

 
1348 Wanderbild1348 Wanderbild
1348 Wanderbild1348 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s