Garmisch-Partenkirchen – Osterfelderkopf (Grainau) – Kreuzeck (Garmisch-Partenkirchen)

Wandertour: 1350
Wanderführer: ADAC Wandern mit Kindern – Münchner Hausberge und Voralpenland
Umgebungskarte: Keine
Region: Oberbayern
Länge: 4,7 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 24 Min. (5 Std. 42 Min.)
WDG: 1,96 km/h
Wegmarkierung: Genuss-Erlebnisweg
Anspruch: Mittel
Kinderwagentauglich: nein
Wetter: Sonne, Wolken
Steigung: 460 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Osterfelderkopf, Kreuzeck.
Notiz: Mit der Alpspitzbahn fahren wir mit der Großgondel zum Osterfelderkopf. Von der Bergstation geht es hoch zur AlpspiX-Aussichtsplattform. Hier sollte man schwindelfrei sein. Von der Plattform kann man in das Höllental sehen und zur Zugspitze gucken. Danach hoch zum Gipfelkreuz des Osterfelderkopf (2057 m). Hier beginnt der Genuss-Erlebnisweg, der uns ins Steinreich der Riesen führt. Vor uns die eindrucksvolle Alpspitze (2628 m). Der breite abführende Weg ist schwierig zu gehen, da hier rollende Steine für Gefahr sorgen. Mit Moritz im Gestell ist das wandern heute auch nicht so einfach, da ich mir vor 2 Tagen einen dicken Sonnenbrand im Freibad zugezogen habe. Das Kindergestell plus Moritz drücken auf der Schulter. Vorbei an Informationstafeln durchqueren wir einen Felsdurchgang. Dahinter befinden sich drei Schaukeln, den Kindern gefällt das sehr, besonders Lisa. Etwas vom Weg entfernt, befindet sich noch ein Stück mit Schnee, wo die Sonne nicht so gut hinkommt. Besonders Moritz ist von den kühlen Eis begeistert. Daneben befindet sich auch eine Wiese mit Steinen, wo man seinen Namen legen kann. Felix legt sich so seinen Vornamen. Vorbei am Steinlabyrinth und weiteren Tafeln passieren wir die Bergwachthütte. Nun den etwas steileren Weg zur Hochalm folgen. Im Biergarten trinken wir alle etwas Kaltes. Danach wandern wir zum Kreuzeck (1651 m), vorher sehen wir noch den Schatz des Riesen. Im Kreuzeckhaus kehren wir auf der Terrasse ein. Nach dem lecker Essen gehen wir zur Kreuzeckbahn. Mit der Kabinenbahn schweben wir ins Tal zurück.
Meine Wertung:
5Sterne

 
1350 Wanderbild1350 Wanderbild
1350 Wanderbild1350 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s