Wiehl-Marienhagen – Reichshof-Freckhausen – Wiehl-Alpe

Wandertour: 1366
Wanderführer: Tippeltouren – Band 3
Wanderkarte: Bergneustadt, Engelskirchen, Gummersbach, Lindlar, Meinerzhagen, Reichshof, Wiehl, Wipperfürth, Nr. 4 (Naturarena)
Region: Bergisches Land
Länge: 10,0 km
Gehzeit netto (brutto): 1 Std. 56 Min. (2 Std. 11 Min.)
WDG: 5,17 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Kinderwagentauglich: nein
Wetter: Sonne, Wolken
Steigung: ca. 120 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Alpermühle, Alperbach, Scherbusch, Ev. Kirche in Marienhagen.
Notiz: Kurze Runde nach der Arbeit im Bergischen Land. Am Friedhofsparkplatz in Marienhagen laufe ich los. Durch den Ort folge ich das Wanderzeichen „A2“. Es bringt mich schnell in den Wald. Nun unter der Autobahn hindurch zur Alpermühle. Das Gelände scheint nicht bewohnt zu sein. Hinter dem Teich biege ich rechts ab. In Bachnähe folge ich weiter dem „A2“. An einer Verzweigung folge ich nach vielen hin und her den unwegsamen Weg geradeaus. Hier sehe ich auch das Wanderzeichen wieder. Der Weg ist kaum zu gehen, da er fast zugewachsen ist. Hindurch durch Gebüsch und Pfützen komme ich von der Lichtung in den Wald. Links befindet sich die Quelle eines unbekannten Nebenbachs des Alpebachs. Im Linksschwenk erreiche ich ein einsames Haus. Der Kleintransporter der davor steht verstellt mir den Weg. Nur mit Mühe quetsche ich mich durch. Ich erreiche Freckhausen. Rechts geht es durch den Ort. Mit den Zeichen nochmal rechts Richtung Wald. Nun folge ich für viele Kilometer den weißen Kreis. Immer am Berghang entlang durch den schattigen Mischwald. An einer Schutzhütte ist der weitere Wegverlauf aufgezeichnet. Nun abwärts nach Alpe. Durch den Ort und wieder aufwärts und vorbei an einen Bauernhof. Im Wald steige ich mit „X11“ (Lenne-Sieg-Weg) weiter bergan. Unterwegs spazieren 3 Rehe über den Waldweg. Kurz vor der Autobahn biege ich links und dann rechts ab. Nun über die Autobahn und vorsichtig an der Straße entlang. Am Gewerbegebiet biege ich rechts ab. Später links über eine Wiese und durch den Gewerbepark zurück nach Marienhagen. Zum Schluss passiere ich noch die mächtige Kirche.
Meine Wertung:
4Sterne

 
1366 Wanderbild1366 Wanderbild
1366 Wanderbild1366 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s