Cochem – Bruttig-Fankel – Valwig-Valwigerberg

Wandertour: 1368
Wanderführer: Dumont aktiv – Wandern an der Mosel
Wanderkarte: Wandergebiet Mosel – Ferienland Cochem und Kreis Karden (LVermGeo RP)
Region: Moselland
Länge: 17,5 km
Gehzeit netto (brutto): 3 Std. 32 Min. (4 Std. 05 Min.)
WDG: 4,95 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Mittel
Kinderwagentauglich: nein
Wetter: Sonne, Wolken, Wind
Steigung: ca. 240 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Mosel, Reichsburg Cochem, Sehler Dom „St. Antonius Abbas“, Kloster Ebernach, Bahndamm in Bruttig, Kirche Bruttig, Kabeiner Bach, Eiserner Mast, Jeiersberg, Wallfahrtskirche Valwigerberg, Brauselay, St. Remaclus Kirche Cond.
Notiz: Da ich schon länger nicht an der Mosel war, ging die heutige Geburtstagswanderung nach Cochem. In Cochem-Cond parke ich und wandere auf die andere Moselseite. Links den Rad- und Fußweg lange folgen. Es geht durch den Ortsteil Sehl bis nach Ebernach. Am Kloster Ebernach geht es rechts aufwärts. An den Werkstätten vorbei durch Wald und Weinberge. Leider ist das Wetter heute nicht ganz so schön. Oberhalb von Ernst wandere ich am Sportplatz vorbei. Es geht hinunter und aufwärts zur Moselbrücke. Dahinter mache ich den Abstecher nach Bruttig-Fankel. Neben der schönen Kirche befindet sich ein alter Bahndamm, der 1927 aufgegeben wurde. Danach zurück und den Moselsteig folgen. Nun für 1 km steil durch die wilde Schlucht. Nachdem ich einige Holzbrücken überquert habe, biege ich links ab und verlasse den Kabeiner Bach. Weiter aufwärts mache ich den Abstecher zum Eisernen Mast. Hier hat man einen schönen Blick auf das Moseltal. Zurück und weiter den Moselsteig folgen. Am Hang entlang komme ich schon bald nach Valwigerberg. Hinter dem Ort wandere ich durch Felder und Wiesen. Am Parkplatz komme ich wieder in den Wald und folge den Naturlehrpfad. Ich erreiche wieder den Moselhöhenweg den ich nach rechts folge. Oberhalb der Weinberge komme ich zum Felsen Brauselay. Auch hier hat man einen tollen Blick ins Moseltal. Teilweise steil abwärts folge ich den Kreuzweg nach Cond. Durch den Ort an malerischen Häusern vorbei. Der Parkplatz ist schon Sichtweise.
Meine Wertung:
4Sterne

 
1368 Wanderbild1368 Wanderbild
1368 Wanderbild1368 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s