Oberdürenbach-Schelborn – Densbach (Dedenbach) – Heckenbach-Blasweiler

Wandertour: 1370
Wanderführer: Lust auf Natur – Band 4
Wanderkarte: Das Brohltal, Nr. 10 (Eifelverein)
Region: Eifel
Länge: 12,2 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 24 Min. (2 Std. 43 Min.)
WDG: 5,08 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Kinderwagentauglich: nein
Wetter: Sonne, Wolken, Wind
Steigung: ca. 210 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Densbach, St. Margareta in Blasweiler, Düsselsberg, Bockshahn, Rocksbüsch, Kapelle „Am Fuchskopf“ bei Schelborn, Fuchskopf.
Notiz: Parkmöglichkeiten gibt es an der K52 nahe Schelborn. Rechts blickt man auf die Burg Olbrück. Gegenüber folge ich den Wanderweg „2“ aufwärts. Am Waldrand entlang komme ich in den Wald und biege rechts ab. Hier folge ich ein kurzes Stück den neuen Wanderweg „Eifelleiter„. Nach 200 m verlässt mich der Weg nach rechts. Ich halte mich links und wandere durch den Wald. An einen kaum zu sehenden Abzweig der ziemlich zugewachsen ist geht es über die Straße. Nun am Hang entlang und spitzwinklig links ins Tal. Unten halte ich mich rechts und folge auch den orangen Pfählen der Rhein-Main-Rohrleitung (RMR). An einen verwahrlosenden Teich mit schiefer Holzhütte überquere ich den Bach. Dahinter folge ich den Weg in die falsche Richtung. Zurück nehme ich den richtigen Weg, der aufwärts nach Blasweiler führt. Durch den Ort und vorbei an der Kirche. Gegenüber der Firma Filox, biege ich links ab. Ich verlasse den Ort über die Felder. Am Waldrand nach rechts. Auch dieser Weg ist sehr zugewachsen. Am Querweg halte ich mich links mit der „Historischen Straße“. Den Teersträßchen folge ich nun einige Kilometer lang. An der Wiese links über eine Kuppe. Am Querweg wo ein steinernes Kreuz steht, biege ich links ab. Nun immer geradeaus durch den Wald. Später gesellt sich wieder der neue Wanderweg „Eifelleiter“ hinzu. Ich erreiche ein paar Häuser die zu Schelborn zählen. Hier war früher das Gasthaus Zum Amerikaner. Mit „2“ wandere ich weiter und passiere die Kapelle Am Fuchskopf. Weiter auf den Weg komme ich wieder zum Parkplatz.
Meine Wertung:
3Sterne

 
1370 Wanderbild1370 Wanderbild
1370 Wanderbild1370 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s