Herrenhaus Buchholz (Alfter) – Eiserner Mann (Swisttal) – Kamelleboom (Bornheim)

Wandertour: 1454
Wanderführer: Tippeltouren – Band 5
Wanderkarte: Rheinbach, Alfter, Nr. 6 (Eifelverein)
Region: Kölner Bucht
Länge: 15,8 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 55 Min. (3 Std. 04 Min.)
WDG: 5,42 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Kinderwagentauglich: ja
Wetter: Sonne, Wolken, Regen, Wind, Hagel
Steigung: ca. 90 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Herrenhaus Buchholz, Schloss Alfter, Kirche Alfter, Kottenforst, Römische Wasserleitung, Eiserner Mann, Gedenkstein Siebenschuss, Kamelleboom, Jüdischer Friedhof.
Notiz: Da der Heimatblick immer noch geschlossen hat, musste ich mir einen anderen Parkplatz suchen. Am Herrenhaus Buchholz gibt es genug Parkmöglichkeiten. Hier starte ich und folge der Straße abwärts nach Alfter. Es geht Richtung Schloss Alfter und an der Kirche vorbei. An der Straße rechts und links weiter. Vorbei an einigen alten Häusern. Es geht aufwärts durch den Ort bis zum Wanderparkplatz Lohheckenweg. Hier wandere ich geradewegs in den Kottenforst. Nun lange geradeaus, vorbei an zwei Schutzhütten. Dann halte ich mich links und komme zum Eisernen Mann. Schon oft war ich hie. Was der 1,20 m hohe Eisenstab darstellen soll ist bis heute unbekannt. An der Kreuzung links und nach 500 rechts zum Gedenkstein Siebenschuss. Dieser ist ein Steindenkmal, das einen Hasen zeigt. Ursprünglich war es ein Grenzstein, heute soll es an eine alte Treibjagd erinnern. Hier rechts und nochmal rechts zurück zum Eisernen Mann. Nun ein Stück wie auf den Hinweg. An der Gabelung links und immer geradeaus. Dann komme ich zum Kamelleboom. Früher wurden hier Bonbons für die Kinder in den Baum versteckt. Ich halte mich rechts und gerate in einen Hagelschauer. Dann verlasse ich den Wald und biege rechts ab. Zurück zum Herrenhaus Buchholz. Allerdings bin ich das Anfangsstück am Heimatblick noch nicht gegangen. Das hole ich jetzt nach. Der Weg durch den Heimatblick ist aber nach wie vor abgesperrt. Es geht in den Brombeerweg und einmal um das hiesige Gelände. Am Jüdischen Friedhof mach ich rechts den Abstecher zur Marienstatue. Zurück wandere ich aufwärts zum Herrenhaus Buchholz.
Meine Wertung:
3Sterne
 
1454 Wanderbild1454 Wanderbild
1454 Wanderbild1454 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s