Wanderparkplatz Hohe Acht (Adenau) – Kaltenborn-Hochacht – Kaiser-Wilhelm-Turm (Herresbach)

Wandertour: 1481
Wanderführer: Winterwanderungen
Wanderkarte: Hocheifel Nürburgring Oberes Ahrtal, Nr. 11 (Eifelverein)
Region: Eifel
Länge: 8,5 km
Gehzeit netto (brutto): 1 Std. 52 Min. (2 Std. 25 Min.)
WDG: 4,55 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Mittel
Kinderwagentauglich: nein
Wetter: Sonne, Wolken
Steigung: ca. 185 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Kaltenborner Wald, Kaiser-Wilhelm-Turm, Hohe Acht.
Notiz: Auch heute geht es mit Lisa zum wandern. Bei schönen Wetter starten wir vom Wanderparkplatz Hohe Acht. Nach 700 m geht es rechts mit dem schwarzen Keil abwärts. Abwärts kommen wir zum Ort Hochacht. Am Ortsende geht es rechts mit Wanderzeichen „8“ weiter. Durch den Wald passieren wir einen Bildstock und kommen zum Waldrand. Hier stehen ein Steinkreuz und eine Sitzbank. Wir machen hier eine Essenspause. Danach weiter auf den Weg durch den Wald. Später durch die Wiesen mit Blick auf Jammelshofen. Dann beginnt der Aufstieg zum Berghotel Hohe Acht. Hinter dem Hotel geht weiter aufwärts. Beim Rastplatz machen wir den Abstecher zum Kaier-Willhelm-Turm und zur Hohen Acht. Oben hat man einen schönen Rundumblick. Wieder abwärts wandern wir zurück zum Parkplatz.
Meine Wertung:
4Sterne
 
1481 Wanderbild1481 Wanderbild
1481 Wanderbild1481 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s