Morsbach – Morsbach-Niederdorf – Hohe Hardt

Wandertour: 1498
Wanderführer: Die Bergischen Streifzüge
Wanderkarte: Morsbach, Much, Nümbrecht, Reichshof, Ruppichteroth, Waldbröl, Wiehl, Windeck, Nr. 2 (Naturarena)
Region: Bergisches Land
Länge: 6,8 km
Gehzeit netto (brutto): 1 Std. 52 Min. (3 Std. 33 Min.)
WDG: 3,64 km/h
Wegmarkierung: Bergischer Streifzug 24 (Baumweg)
Anspruch: Leicht
Kinderwagentauglich: bedingt
Wetter: Sonne, Wolken
Steigung: ca. 145 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Kurpark, Wisser Bach, Aussichtsturm auf der Hohen Hardt, Kriegerdenkmal, St. Gertrud Kirche Morsbach.
Notiz: Mit Lisa und Felix mache ich heute den Wanderweg „Baumweg“, der extra für Kinder ausgelegt ist. Auf 8 Stationen gibt es Wissenswertes über Bäume, Baumarten, Eigenschaften, Verwendung und Geschichten. Am Rondell hinter dem Rathaus in Morsbach geht es los. Die erste Tafel ist ein wenig woanders. Vorbei am Spielplatz geht es durch den Kurpark und über den Bach. Nun eine Zeitlang am Wisser Bach entlang. Nach 2 km verlassen wir den Bach und wandern durch Niederdorf. Es geht nun leicht aufwärts durch die Wiesen. Vorbei an eine Kuhherde geht es durch den Wald. Weiter ansteigend kommen wir zu einer Verzweigung. Nun rechts zu einer Bank, wo wir eine Pause machen. Weiter ansteigend erreichen wir die Hohe Hardt (339 m). Hier oben steht ein Aussichtsturm den wir besteigen. Wir haben tolles Wetter und einen schönen Blick auf Morsbach. Wieder abwärts passieren wir eine Schutzhütte. Nun auf einen Pfad weiter absteigend bis zu einem Kriegerdenkmal den wir umrunden. Weiter abwärts wieder zum Wisser Bach. Denn folgen wir nach rechts und überqueren diesen. Nun wieder durch Morsbach. Am Teufelsbrunnen am „Wirtshaus zur Republik“, kühlen die Kinder ihre Füße ab. Nun weiter durch den alten Ortskern zur Kirche. Dahinter weiter durch den Ort und zurück zum Kurpark. Hier toben sich die Kinder auf dem Spielplatz zum Schluss nochmal aus.
Meine Wertung:
4Sterne

 
1498 Wanderbild1498 Wanderbild
1498 Wanderbild1498 Wanderbild

Ein Kommentar

  1. Bei meiner Ahnenforscherei habe ich herausgefunden, das ein Teil aus Nümbrecht und Marienbergshause kommt. Ich habe dann, als sich mir die Gelegenheit bot, mal einen kleinen Auto-Ausflug dorthin gemacht. Sehr schöne kleine Orte mit viel hübscher Gegend dazwischen.

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s