Haus Ternell (Eupen) – Getzbach – NSG Kutenhart

Wandertour: 1525
Wanderführer: Hikeline Hohes Venn
Wanderkarte: Hohes Venn (IGN)
Region: Hohes Venn
Länge: 9,5 km
Gehzeit netto (brutto): 1 Std. 50 Min. (2 Std. 06 Min.)
WDG: 5,18 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Kinderwagentauglich: nein
Wetter: Sonne, Wolken, Regen
Steigung: ca. 100 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Getzbach, NSG Kutenhart, Eschbach.
Notiz: Mit der Hoffnung auf Schnee geht es heute ins Hohe Venn. Das Haus Ternell liegt auf ca. 500 m. Leider liegt hier kein Schnee. Neben dem Haus Ternell liegt hier auch noch das Naturzentrum Haus Ternell. Es geht über die Straße in den Wald. Nun über eine Anhöhe wo aber auch kein Schnee liegt. Dahinter abwärts auf einen steinigen und wurzligen Weg. Der Pfad ist zusätzlich sehr matschig und nicht einfach zu gehen. Unten geht es mit der Brücke über den Getzbach. Dahinter rechts und weiter aufwärts. Am Rand des NSG Kutenhart halte ich mich links. Später am Fahnenmast geht es rechts durch das Moor. Meist aber auf einen grasigen Weg und nicht auf Holzstege. Teilwiese kommt die Sonne raus. Am Ende des NSG halte ich mich rechts. An der Infotafel wieder rechts und nochmal durch das Naturschutzgebiet. Auch hier wandere ich auf einen grasigen Sumpfweg. Wieder am Ende halte ich mich rechts. Teilweise liegen hier noch Schneereste. Im Schwenk komme ich wieder zur Infotafel. Der bekannte Hinweg ist nun der Rückweg.
Meine Wertung:
4Sterne

 
1525 Wanderbild1525 Wanderbild
1525 Wanderbild1525 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s