img_0292

Köln-Langel – Rhein (Köln) – NSG Lülsdorfer Weiden (Niederkassel)

Wandertour: 1543
Wanderführer: Expedition Rheinland
Wanderkarte: Kölnpfad – Der Kölner Rundwanderweg (Kölner Eifelverein)
Region: Kölner Bucht
Länge: 5,3 km
Gehzeit netto (brutto): 1 Std. 52 Min. (2 Std. 29 Min.)
WDG: 2,84 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Kinderwagentauglich: ja
Wetter: Sonne, Wolken
Steigung: ca. 15 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: St. Clemens Kirche Köln, Rhein, Lülsdorfer Weiden.
Notiz: Im neuen Jahr machen wir eine kleine Wanderung am Rhein. Lisa und Moritz geht es soweit wieder gut, deshalb gehen wir heute alle zusammen spazieren. In Langel starten wir und sehen auf einen weißen Stein: Stadt Porz am Rhein. Bis 1975 gehörte Langel zu Porz. Hinter der Hochwasserschutzmauer kommen wir schon bald zum Rhein. Wir folgen den Rheinuferweg bis zum Sportplatz des TuS Langel. Hier nehmen wir rechts den Pfad der uns zu den Kiesbetten des Rheins bringt. Nun auf den Kiesbett entlang. Der Rhein hat immer noch Niedrigwasser (1,23 m). Gegenüber dem Rhein liegen die Sürther Auen. Hier waren wir letzte Woche. Später verlassen wir den Kiesstrand und kommen zu einem Waldweg. Hier rechts auf den Kölpfad. Nach einer Linksbiegung verkürzen wir die Wanderung. Eigentlich sollte es bis Lülsdorf gehen, aber Moritz ist noch angeschlagen und quengelt etwas rum. Aufwärts zum Hochwasserdamm und diesen links folgen. Der Weg führt uns nun zurück nach Langel. Es gibt übrigens zwei Langel in Köln. Einen auf der rechten und einen auf der linken Rheinseite.
Meine Wertung:
3Sterne

 
1543 Wanderbild 1543 Wanderbild
1543 Wanderbild 1543 Wanderbild

2 comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s