Feusdorf – Birgel – Hippelsteinchen (Gönnersdorf)

Wandertour: 1551
Wanderführer: Kölnische Rundschau
Wanderkarte: Ferienregion Oberes Kylltal, Nr. 15 (Eifelverein)
Region: Eifel
Länge: 11,8 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 42 Min. (2 Std. 55 Min.)
WDG: 4,37 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Kinderwagentauglich: nein
Wetter: Sonne, Wolken
Steigung: ca. 105 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Hubertuseiche, St. Hubertus Kapelle Birgel, ND Hippelsteinchen.
Notiz: Perfektes Wetter für eine Schneewanderung in der Eifel. In Feusdorf am Bürgerhaus starte ich. Durch den Ort und über die Wiesen. Der Schnee ist ziemlich hoch, so zwischen 20 und 30 cm. Deshalb ist der Weg manchmal schwer ausfindig zu machen. Über die Kreisstraße und wieder aufwärts. Einen Weg finde ich nicht, da er durch den Schnee nicht zu finden ist. So weiter aufwärts und links halten. Nun wieder abwärts auf den Schneeweg. Es ist sehr schwer zu wandern, da hier kaum jemand gegangen ist. Wie gesagt die Schneehöhe ist ziemlich hoch. Ich komme zu einem Weg, der etwas freigeräumt wurde. An der Straße links. Noch nie war ich froh, dass ich auf einer Straße wandern kann. Dann rechts hoch zu einer Bank. Rechts durch den Wildschutzzaun. Über die Felder zur Hubertuseiche. Zurück und am Waldrand weiter. Hier sind Spuren von Rehen im Schnee. Diesen folge ich am Waldrand bis zum Feldweg der mich nach Birgel bringt. Durch den Ort zu wandern ist hingegen angenehm. Abstecher zu St. Hubertuskapelle. Weiter durch den Ort und über die Felder aus dem Ort. Ich folge den Weg der am Anfang gut zu gehen ist. Dann wieder fast Kniehoch durch den Schnee zur Straße. Dieser nach links folgen. Nach 300 m verlasse ich die Straße links in den Wald. „F5“ folge ich nun zum Naturdenkmal Hippelsteinchen. Dahinter rechts aufwärts zum Waldrand . Links und abwärts ins Bachtal. Das Zeichen folge ich nun rechts. Durch den Schnee erreiche ich wieder Birgel. Fazit: Bei Schnee nur sehr schwer zugehen. Im Sommer auch, da es hier kaum Schatten gibt.
Meine Wertung:
4Sterne

 
1551 Wanderbild 1551 Wanderbild
1551 Wanderbild 1551 Wanderbild

2 Kommentare

  1. Was für ein schöner, sonniger Tag für eine Winterwanderung, aber anscheinend war sie recht anstrengend bei dem hohen Schnee. Die Fotos sind richtig gut geworden und gefallen mir sehr gut. Vielleicht solltest du dir Schneeschuhe anschaffen? Sind in der Eifel nicht weit verbreitet, aber warum nicht? Schönes Wochenende!

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s