Triberg im Schwarzwald – Triberger Wasserfälle – Bergsee

Wandertour: 1620
Wanderführer: ADAC Wandern mit Kindern – Schwarzwald
Wanderkarte: Keine
Region: Schwarzwald
Länge: 2,8 km
Gehzeit netto (brutto): 1 Std. 22 Min. (4 Std. 11 Min.)
WDG: 2,05 km/h
Wegmarkierung: „Kulturweg“
Anspruch: Leicht
Kinderwagentauglich: nein
Wetter: Sonne, Wolken
Steigung: ca. 115 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Gutach, Triberger Wasserfälle, Bergsee, Kirche Maria in der Tanne Triberg.
Notiz: Vom kostenpflichtigen Parkplatz laufen wir durch Triberg und weiter zum Kassenhäuschen der Triberger Wasserfälle. Die Familiekarte kostet für uns 11 €. Wir folgen den Kulturweg aufwärts. Immer wieder kann man die Aussicht auf die Wasserfälle genießen. Moritz hat am Anfang etwas Angst, später gefällt es ihm immer besser. Teilweise kommt man sehr nah an die Wasserfälle heran. Sie sind im übrigen Deutschlands höchste Wasserfälle. Dann verlassen wir das Gebiet und kommen zum Klettergarten. Hier sind Eichhörnchen die wir mit Erdnüsse füttern. Die Erdnüsse haben wir vorher im Kassenhäuschen gekauft. Weiter auf den Weg, komm wir zum Bergsee. Hier gibt es einen schönen Spielplatz. Die Kinder toben sich hier aus. Danach geht es zurück durch den Ort. Wir besichtigen die Kirche und stellen ein Kerzchen auf. Im Ortskern schauen wir uns die klassischen Kuckucksuhren an. Die Kinder sind hin und weg. An einem Schwarzwald-Imbiss essen wir noch eine Kleinigkeit.
Meine Wertung:
4Sterne

1620 Wanderbild 1620 Wanderbild
1620 Wanderbild 1620 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s