Lohmar-Neuhonrath – Lohmar-Ingersauel – Lohmar-Kern

Wandertour: 1657
Wanderführer: 20 Wanderungen im Bergischen Land – Der Süden
Wanderkarte: Bergisches Land, Karte 5: Süden (Naturarena)
Region: Bergisches Land
Länge: 11,2 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 12 Min. (2 Std. 22 Min.)
WDG: 5,09 km/h
Wegmarkierung: verschieden)
Anspruch: Leicht
Kinderwagentauglich: nein
Wetter: Nebel
Steigung: ca. 135 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Katholische Kirche Sankt Mariä Himmelfahrt Neuhonrath, Naafbachtal, Honsbacher Mühle, Agger.
Notiz: Nach der Früh ging es heute nach Neuhonrath. An der Katholischen Kirche starte ich. Es geht aus den Ort und der Beschilderung Kalvarienberg folgen. „A1“ bringt mich aufwärts zum 220 m hohen Oberstehöhe, die höchste Erhebung in diesem Gebiet. Das Wetter ist typisch November, nass und kalt. Über den Grasweg abwärts nach Grünenborn. Weiter auf den Fahrweg nach Saal. Dahinter durch den Wald und weiter abwärts durch die Felder. Ich erreiche Ingersauel, mit vielen Denkmalgeschützen Fachwerkhäusern. Nun ein Stück auf den Kräuterweg (19) und ins Naafbachtal. Nun 2,5 km lang durch das Naafbachtal. Allerdings ist der Weg bei dieser Witterung eine Zumutung. Es gibt lange Passagen die sehr sehr matschig sind. Später verlasse ich das Tal. Mit dem Winkelzeichen und den Andreaskreuz geht es links aufwärts nach Kern. Dahinter auf den Weg nach Hohnenberg. Rechts weiter abwärts durch den Wald nach Honsbach. Dann links zurück nach Neuhonrath.
Meine Wertung:
3Sterne

1657 Wanderbild 1657 Wanderbild
1657 Wanderbild 1657 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s