Waldsee Rieden – Aussichtspunkt Udelsheck – Rieden (Eifel)

Wandertour: 1689
Wanderführer: Schöneres Wandern Pocket – Traumpfädchen
Wanderkarte: Osteifel mit Laacher-See-Gebiet, Nr. 32 (Eifelverein)
Region: Eifel
Länge: 5,5 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 05 Min. (3 Std. 14 Min.)
WDG: 2,64 km/h
Wegmarkierung: Traumpfädchen – Riedener Seeblick
Anspruch: Leicht
Kinderwagentauglich: ja
Wetter: Sonne
Steigung: ca. 140 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Waldsee Rieden.
Notiz: Am Waldsee Rieden startet das Traumpfädchen „Riedener Seeblick“. Eigentlich wollten wir eine Wanderung ohne Schnee gehen, aber irgendwie war das dann doch nicht so. Wir verlassen den Parkplatz und wandern durch die Ferienparksiedlung Waldsee Rieden. Es geht aufwärts auf teils eisigen Wegen. Teilweise ist hier erhöhte Rutschgefahr. An der Schutzhütte “Auf dem Perich“ ruhen wir uns aus und essen was. Dann geht es aufwärts weiter. Durch den Schnee erreichen wir ein Gipfelkreuz. Hier steht die Hütte und Aussicht Udelsheck. Weiter auf den Schneewegen biegen wir links ab. Nun geht es abwärts Richtung Rieden. Dann links weiter durch die Felder nach Rieden. Im Ort links und den Bachlauf folgen. Dieser bringt uns zum Waldsee Rieden. In der Sonne machen wir auf der Bank eine Pause. Danach zurück zum Parkplatz.
Meine Wertung:
4Sterne

1689 Wanderbild 1689 Wanderbild
1689 Wanderbild 1689 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s