Bad Honnef-Rhöndorf – Löwenburg – Großer Breiberg

Wandertour: 1690
Wanderführer: Droste Bonn
Wanderkarte: Drachenfelser Ländchen und Siebengebirge, Nr. 38 (Eifelverein)
Region: Siebengebirge
Länge: 11,0 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 31 Min. (2 Std. 45 Min.)
WDG: 4,37 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Mittel
Kinderwagentauglich: nein
Wetter: Sonne, Wolken
Steigung: ca. 375 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Zippchen-Brunnen, Fonsbach, Löwenburg, Burg Löwenburg, Ölender, Kleiner Breiberg, Großer Breiberg, Adenauer Haus.
Notiz: Nach der Arbeit geht es heute ins Siebengebirge. In Rhöndorf starte ich und komme schnell zum Zippchen-Brunnen. Durch den historischen Ortskern geht es schon bald aus den Ort. Ich passiere den Waldfriedhof, wo auch Konrad Adenauer sein Grab hat. Nun auf den Waldwegen aufwärts. Ab einer Höhe von ca. 200 m ist Schnee auf den Wegen. Da wo die Sonne hin scheint, ist der Schnee geschmolzen. Da wo viel Schatten ist, sind die Wege teilweise sehr vereist. Ich erreiche den Löwenburger Hof. Dahinter geht es zur Löwenburg. Hier gibt es zwei schwierige Wagstücke die vereist und spielglatt sind. Das Stück an der Löwenburg ist am schlimmsten. Oben an der Löwenburg angekommen, hat man einen schönen Weitblick. Richtung Eifel sind meistens Quellwolken. Hier im Siebengebirge habe ich Glück, hier scheint die Sonne. Nun wieder abwärts und um den Gipfel der Löwenberg herum. Auch hier sind die Wege vereist. Einmal rafft es mich dahin. Am Löwenburger Hof beginnt der Rückweg. Hier folge ich die ersten Kilometer den Rheinsteig. Dieser bringt mich abwärts zur Breiberghüte. Nun den Abstecher zum Großen Breiberg (313 m). Oben am Gipfel stehen zwei Bänke. Hier hat man einen schönen Blick auf Drachenfels, Wolkenburg und Petersberg. Wieder zurück zur Schutzhütte und links weiter den Rheinsteig folgen. Ich erreiche einen großen Zaun. Hier verlasse ich das blau-weiße Zeichen. Nun links am Zaun entlang. Ich erreiche die ersten Häuser von Rhöndorf. Ich folge den schmalen Pfad, der mich in die Wohnsiedlung bring. Der schmale Durchlass bringt mich zur Löwenburger Straße. Nun den Abstecher zum Haus Adenauer. Dann wieder zurück durch den Ort zum Parkplatz. Übrigens stimmte die Kilometerangabe von 9,5 km nicht!
Meine Wertung:
4Sterne

1690 Wanderbild 1690 Wanderbild
1690 Wanderbild 1690 Wanderbild

8 Kommentare

  1. Schöne Runde. Würde gerne auch nach Feierabend mal ne Tour machen, aber ich komme erst nach 16:00h raus, da wird es im Winter fast schon wieder dunkel oder es kommt was anderes dazwischen ☹️
    LG Nina

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s