Montabaur – Eisenbach (Heilberscheid) – Montabaur-Reckenthal

Wandertour: 1718
Wanderführer: Rother Westerwald
Wanderkarte: Naturpark Nassau, Blatt 2 (Nord) (LVermGeo RP)
Region: Westerwald
Länge: 11,2 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 13 Min. (2 Std. 32 Min.)
WDG: 5,05 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Kinderwagentauglich: bedingt
Wetter: Sonne
Steigung: ca. 100 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Gelbbach, Marien-Wallfahrtskirche Wirzenborn, Eisenbach, Herz-Jesu-Kapelle Reckenthal, Kahlen Berg.
Notiz: Schon all die Jahre habe ich eine Wanderung in Montabaur geplant, gemacht habe ich es bis jetzt nicht. Heute also nach Montabaur wo ich am Parkplatz Eichwiese starte. Es geht durch den Ort und unterhalb der alten Stadtmauer zum Gelbbach. Den Bach folge ich aus dem Ort. Im Wald halte ich mich an Wanderzeichen „IV“. An der Waldschneise geht es links hinauf. Ich folge der Kreuzwegestation nach Wirzenborn. Im Ort gibt es eine Wallfahrtskirche. Hier stelle ich 2 Kerzen auf und bete. Danach weiter durch den Ort zu einem Spielplatz. Hier folge ich nun den „Skulpturenweg Reckenthal“. Oberhalb des Gelbbach geht es nun 2 km am Bach entlang. Später verlasse ich das Gelbbachtal. Es geht mit der Straße aufwärts nach Reckenthal. Am Ortsende biege ich an der Kirche rechts ab und verlasse den Ort. Nun geradeaus über den Kahlen Berg. Dann abwärts durch den Wald zur Wohnsiedlung Waldstube. Über die Straße und wieder zum Gelbbach. Diesen folge ich nun zurück nach Montabaur.
Meine Wertung:
4Sterne

1718 Wanderbild 1718 Wanderbild
1718 Wanderbild 1718 Wanderbild

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s