Brohl (Brohl-Lützing) – Knopshof (Andernach) – Tönissteiner Sprudel ( Brohl-Lützing)

Wandertour: 1722
Wanderführer: Kompass Eifel, Osteifel Hohe Eifel / Kompass Eifel 2 Vulkaneifel
Wanderkarte: Das Rheintal, Nr. 8 (Eifelverein)
Region: Mittelrhein
Länge: 12,6 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 36 Min. (3 Std. 05 Min.)
WDG: 4,85 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Mittel
Kinderwagentauglich: nein
Wetter: Sonne, Wolken
Steigung: ca. 265 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Dicktberg, Fornicher Kopf, Römersteinbruch, Hohe Buche, Tönissteiner Sprudel, Brohlbach, Mühlenbach.
Notiz: Nach der Arbeit geht nach Brohl. Es geht in die Straße “Am Dicktberg“. Nun auf alpinen Pfaden aufwärts. Verschiedene Wanderzeichen (Rheinhöhenweg, Rheinburgenweg, Katharinenweg, ect.) leiten mich auf den Dicktberg. Es werden Schutzhütte, Bank und Fahnenmast mit Deutschlandfahne passiert. Der Weg ist schweißtreibend. Endlich erreiche ich die Höhe. Nun durch den Wald zum Alkerhof, der aber nicht bewohnt ist. Weiter durch ein Römerbergwerk mit vielen großen Steinen. Dahinter um den Waldberg Hohe Buche. Am Knopshof verlasse ich die vielen Wanderzeichen. Ohne Zeichen geht es rechts zum Heidenhof. Links abwärts und später zu einem Quellgebiet. Hier links abwärts zum Tönnissteiner Sprudel. Leider ist der Weg wegen Bauarbeiten gesperrt. Es gibt keine Möglichkeit darum zu wandern. Also wieder zurück und rechts auf den Hangweg. Hier auf den wenig gegangen Weg, finde ich eine Karte von einem Ballon-Wettfliegen aus Wiesbaden. Zu Hause fülle ich sie dann aus und schicke sie zurück. Da der Weg immer weiter am Hang weiter geht, nimm ich die Abkürzung rechts abwärts. Ohne Weg erreiche ich einen breiten Weg. Dieser bringt mich rechts wieder zum Tönissteiner Sprudel. Dahinter folge ich den Quellenweg Bad Breisig. Durch den Wald komme ich zur Bundesstraße die ich überquere. Rechts am Mühlenbach entlang. Auch hier folge ich einen neuen Wanderweg und zwar der Himmelsleiter. Zurück in Brohl ist es nicht mehr weit.
Meine Wertung:
4Sterne

1722 Wanderbild 1722 Wanderbild
1722 Wanderbild 1722 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s