Königswinter-Margarethenhöhe – Löwenburger Hof (Bad Honnef) – Löwenburg (Bad Honnef)

Wandertour: 1737
Wanderführer: Guten Morgen! – Rund um Köln: 12 Touren in der Frühe
Wanderkarte: Drachenfelser Ländchen und Siebengebirge, Nr. 38 (Eifelverein)
Region: Siebengebirge
Länge: 6,5 km
Gehzeit netto (brutto): 1 Std. 15 Min. (1 Std. 32 Min.)
WDG: 5,20 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Mittel
Kinderwagentauglich: bedingt
Wetter: Sonne, Wolken
Steigung: ca. 120 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Steinbruch Nasseplatz, Erpentalskopf, Merkenshöhe, Löwenburg, Ruine Löwenburg.
Notiz: Da das letzte Vorrunden-Spiel (Südkorea : Deutschland) schon um 16:00 Uhr beginnt, mache ich die Wanderung direkt nach der Nachtarbeit. In Margarethenhöhe starte ich um 5:20 Uhr. Es geht am Waldrand entlang in den Wald zum Nasseplatz. Dann beginnt links der Anstieg. Ich folge den Zeichen „R“ (Rheinhöhenweg) und gelbes „R“ (Rheinsteig-Zugangsweg) aufwärts. Oben am Querweg rechts zur Schutzhütte mi Blick auf den Drachenfels und Rheintal. Dann weiter auf den Weg durch den Wald zum Löwenburger Hof. Hier sehe ich links den schönen Sonnenaufgang. Überraschender Weise begegne ich hier zwei Wanderer. Nun beginnt ein weiterer Aufstieg zur Löwenburg. Oben hat man einem wolkigen Blick auf das Rheintal. Von der Burgruine Löwenburg geht es wieder abwärts zurück zum Löwenburger Hof. Nun den Fahrweg zuück zum Parkplatz folgen.
Meine Wertung:
4Sterne

1737 Wanderbild 1737 Wanderbild
1737 Wanderbild 1737 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s