Hennef-Driesch – Hennef-Lauthausen – Hennef-Altenbödingen

Wandertour: 1767
Wanderführer: Erlebniswege Sieg
Wanderkarte: Erlebniswege Sieg (Publicpress)
Region: Siegtal
Länge: 7,4 km
Gehzeit netto (brutto): 1 Std. 27 Min. (1 Std. 41 Min.)
WDG: 5,10 km/h
Wegmarkierung: Erlebniswege Sieg – Der Marienweg
Anspruch: Leicht
Kinderwagentauglich: bedingt
Wetter: Sonne, Wolken
Steigung: ca. 95 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Halberger Bach, Kapelle Walterscheid, Wallfahrtskirche Zur schmerzhaften Mutter Gottes Bödingen, Stationsweg, Josefskapelle Lauthausen.
Notiz: Da ich heute einige Termine habe, mache ich nur eine kleine Wanderung. Der Marienweg ist einer von 20 Erlebniswegen an der Sieg. Vom Wanderparkplatz Driesch folge ich ihn durch den Ort. Über einen kleinen Waldweg abwärts nach Halberg. Von hier aufwärts nach Bödingen. An der schönen Wallfahrtskirche vorbei. Über den Stationsweg folge ich den Weg aus dem Ort. Es gibt 7 Stationen die die Sieben Schmerzen von Maria darstellen sollen. Der Weg führt abwärts nach Lauthausen. Hier in der Ortsmitte steht die Josefkapelle unter der großen Linde. Von hier geht es wieder aufwärts in den Wald. Ich verlasse den Wald und sehe rechts das Siebengebirge. Nun durch Altenbödingen mit einigen schönen alten Fachwerkhäusern. Dahinter sehe ich wieder die Wallfahrtskirche „Zur schmerzhaften Mutter Gottes“. Durch die Pferdewiesen zur Straße. Auf dieser rechts auf den Gehweg. Vor Driesch biege ich links ab und komme zurück zum Wanderparkplatz.
Meine Wertung:
4Sterne

1767 Wanderbild 1767 Wanderbild
1767 Wanderbild 1767 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s