Monheim-Baumberg – Garather Mühlenbach (Düsseldorf) – Urdenbacher Kämpe (Düsseldorf)

Wandertour: 1768
Wanderführer: AuenBlicke
Wanderkarte: Leverkusen zwischen Rhein und Bergischem Land, Nr. 40 (LVA NRW)
Region: Kölner Bucht
Länge: 4,2 km
Gehzeit netto (brutto): 1 Std. 11 Min. (1 Std. 46 Min.)
WDG: 3,55 km/h
Wegmarkierung: AuenBlicke – Au(g)en-Weiden
Anspruch: Leicht
Kinderwagentauglich: ja
Wetter: Wolken, Regen
Steigung: ca. 10 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Baumberger Graben, Garather Mühlenbach, Urdenbacher Altrhein, Urdenbacher Kämpe.
Notiz: Über einen Monat ist es her, dass Claudia ihre Verletzung am Bein hat. Da sie ihr Bein wieder belasten kann, kommt sie heute mit zum wandern. Am Ortsrand von Baumberg wandern wir fünf also los und folgen den Wanderweg „Au(g)en-Weiden“ Es geht durch den Ort, wo wir auch ein Denkmal zur Erinnerung einer Bockstation vorfinden. Nun rechts auf den Wiesenweg. Dieser bringt uns zum Garather Mühlenbach. Hier sehen wir den Urdenbacher Altrhein. Seit 1374 hat der Rhein also einen neuen Verlauf. Die Urdenbacher Kämpse und der Urdenbacher Altrhein sind Überbleibsel davon. Nun links über Baumberger Graben zu einen Abzweig. Nun links durch die Urdenbacher Kämpe. Wir kommen zu einen riesigen Zierkürbisfeld. Den Kindern gefällt es, denn es gibt viel zu entdecken. Nun schnell zum Parkplatz, denn es fängt stark an zu regnen.
Meine Wertung:
3Sterne

1768 Wanderbild 1768 Wanderbild
1768 Wanderbild 1768 Wanderbild

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s