Köln-Mülheim – Markgrafenstraße – Firma Drösser

Wandertour: 1816
Wanderführer: Hunde Runden in und um Köln
Wanderkarte: Kölnpfad – Der Kölner Rundwanderweg (Kölner Eifelverein)
Region: Kölner Bucht
Länge: 2,2 km
Gehzeit netto (brutto): 0 Std. 35 Min. (0 Std. 58 Min.)
WDG: 3,77 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Kinderwagentauglich: bedingt
Wetter: Sonne, Wolken
Steigung: ca. 5 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Stillgelegte Bahngleise.
Notiz: Nach dem ersten Fußballspiel von Moritz gegen den Horremer SV (4:1 verloren), geht es nach Köln-Mülheim. Hier sollen wir starten. Wir suchen aber etwas bis wir einen geeigneten Parkplatz finden. Überall ist Müll als wir los gehen. Es geht von der Markgrafenstrraße zur Haltestelle. Hier auf die andere Seite und in der Rechtskurve der Peter-Hubbertz-Straße links in das Sträßchen. Überall stehen LKWs kreuz und quer. An der Firma Drösser soll es über das Brachgelände gehen, aber eine Zaun macht ein weitergehen unmöglich. Ein Schild gibt darüber Auskunft, das dass Gelände bald bebaut wird. Hier mehr Infos! Wir gehen also weiter an der Firma vorbei. Bis das Sträßchen endet. Hier ist ein altes Abstellgleis. Wir gehen auf dem stillgelegten Gleis weiter. Bis wir die intakten Eisenbahngleise sehen. Hier geht es also nicht weiter. Im Buch hätte man sie überqueren sollen, wie auch immer. Wir biegen rechts ab und kommen zu einem Parkplatz. Nun schauen wir und das Geschehen auf den Gleisen an. Wir sehen ICEs, Güterzüge und weitere Züge. Nun rechts zum Parkplatzende. Es gibt keine Möglichkeit den Parkplatz zu verlassen. Dies ist ein Privatparkplatz der durch einen hohen Zaun gesichert ist. Da es sonst keine Möglichleuten gibt und das überqueren der Gleise viel zu gefährlich ist, gehen wir denselben Weg zurück. Fazit: Sehr enttäuschend. Überall Müll und die Gegend sieht nicht sehr einladend aus. Der Wegverlauf aus dem Buch gibt es nicht mehr. Das überqueren der Gleise wäre Wahnsinn und viel zu gefährlich gewesen. Keine Ahnung ob der Weg früher möglich wäre. Dies ist die erste Wanderung mit einem Stern!
Meine Wertung:
ratingstar_01

1816 Wanderbild 1816 Wanderbild
1816 Wanderbild 1816 Wanderbild

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s