Holzmaar (Gillenfeld ) – Hitsche Maar (Udler) – Dürres Maar (Gillenfeld)

Wandertour: 1847
Wanderführer: Wanderspaß mit Kindern Eifel
Wanderkarte: Vulkaneifel um Manderscheid, Nr. 33 (Eifelverein)
Region: Eifel
Länge: 4,2 km
Gehzeit netto (brutto): 1 Std. 20 Min. (3 Std. 00 Min.)
WDG: 3,15 km/h
Wegmarkierung: Määrchen-Naturwaldpfad
Anspruch: Leicht
Kinderwagentauglich: nein
Wetter: Sonne
Steigung: ca. 50 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Sammetbach, Hitsche Maar, Dürres Maar, Holzmaar.
Notiz: Heute am Karfreitag geht es zum Holzmaar in die Eifel. Vom Parkplatz folgen wir heute den Määrchen-Naturpfad. Den sind wir vor 5 Jahren schon mal gegangen. Durch den Wald auf schönen Waldpfaden. Immer wieder gibt es Infotafeln am Wegesrand. Über den Bach zu einer Stelle, wo man mit dem Wasser des Sammetbachs experimentieren kann. Dann wieder durch den Wald zum Waldrand. Nun über die Graswiese und rechts auf den Weg. Vorbei am Löwenzahn zu einer weiteren Infotafel über das Hitsche Maar. In den Wald und vorbei am Dürres Maar. Hier grasen Schafe. Am Rastplatz machen wir halt und machen eine Essenspause. Danach zur Schutzhütte. Rechts am Waldrand entlang. Dann links in den Wald zum Hinweg. Diesen folgen wir zurück zum Parkplatz. Der Wanderweg ist allerdings noch nicht zu Ende. Über die Straße zum Holzmaar, den wir links umrunden. Am Ufer sehen wir viele Angler. Nach der Umrundung erreichen wir wieder den Parkplatz.
Meine Wertung:
4Sterne

1847 Wanderbild 1847 Wanderbild
1847 Wanderbild 1847 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s