Bedburg-Alt-Kaster – Bedburg-Epprath – Bedburg

Wandertour: 1850
Wanderführer: Orte der Muße Band 3
Wanderkarte: Bedburg und Bergheim im Naturpark Kottenforst-Ville, Nr. 45 (LVA NRW)
Region: Kölner Bucht
Länge: 9,8 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 10 Min. (2 Std. 58 Min.)
WDG: 4,52 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Kinderwagentauglich: bedingt
Wetter: Sonne, Wolken
Steigung: ca. 40 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Agatha-Tor, Kasterer Mühlenerft, Burgruine Alt Kaster, Kasterer Höhe, Gedenkstein von Darshoven, Kasterer See, Erft, Kirche St. Lambertus Bedburg, Schloss Bedburg, Eulentor.
Notiz: Den Werwolf-Wanderweg bin ich schon in verschiedenen Varianten gegangen. Heute mache ich diese Wanderung mit Lisa. Wir beginnen auf den großen Parkplatz in Alt-Kaster. Am Agathator beginnt der Werwolf-Wanderweg. Im 16. Jahrhundert hat der Werwolf von Epprath hier sein Unwesen getrieben. Wir gehen links an der Stadtmauer entlang und kommen zur Kasterer Mühlenerft. Wir sind im Wald und kommen zur 1. Infotafel. Nun auf den Wolfanstieg hinauf zur Kasterer Höhe. Oben befand sich mal ein Rastplatz, den es leider nicht mehr gibt. Nun rechts am Waldrand zum Gedenkstein von Darshoven. 1958 mussten die Bewohner das Dorf verlassen und war eines der ersten Orte die den Braunkohletagebau weichen musste. Am 2. Infoschild wandern wir rechts abwärts. Unten am Kasterer See steht die dritte Infotafel. Nun links am See entlang und durch den Wald zur Erft. Hier rechts über den Bach zu Tafel Nr. 4. Links an der Erft entlang. Rechts befinden sich die Häuser von Epprath. Wir erreichen die Landstraße und wandern über die Erft. Nun unter die Eisenbahngleise und links durch den Wald zur Erft. Hier rechts und am Fluss entlang. Wir erreichen Bedburg und wandern zur Kirche und zum Markplatz. Abstecher zum Schloss Bedburg wo es zwei weitere Tafeln gibt. Zurück und wieder zur Erft. Wie auf den Hinweg zurück zur Landstraße. Geradeaus durch Waldrand und Wald. Wir erreichen das Eulentor und wandern nun durch das historische Alt-Kaster. Am Aghathator geht es zurück zum Parkplatz.
Meine Wertung:
3Sterne

1850 Wanderbild 1850 Wanderbild
1850 Wanderbild 1850 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s